1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kompaniechef will im Januar abdanken

  6. >

Versammlung der Hövelrieger Kompanie

Kompaniechef will im Januar abdanken

Hövelhof

Zur Spätsommerversammlung der Hövelrieger Kompanie der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Hövelhof konnte Kompaniechef Ralf Mersch zahlreiche Schützen und Ehrenhauptleute der Kompanie im Rieger Pfarrheim begrüßen. Im Mittelpunkt standen Beförderung und die Ehrung eines besonders langjährigen Mitgliedes.

Vorstand, Beförderte und ein Geehrter (von links): Ralf Mersch, Burkhard Einecke, Hubert Schmidt (65 Jahre Mitglied), Ralf Herglotz und Andreas Sieweke Foto:

Es folgte zunächst ein kurzer Rückblick mit Veranstaltungen, die trotz Corona möglich waren. Anschließend folgten die Beförderungen und Ehrungen. Zum Unteroffizier wurden Burkhard Einecke und Ralf Herglotz befördert. Hubert Schmidt wurde mit der Auszeichnung für 65 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Unter Punkt Verschiedenes wurde bekannt gegeben, dass Kompaniechef Ralf Mersch und Kassierer Markus Bee nicht mehr zu den im Januar anstehenden Vorstandswahlen antreten werden. Für diese Aufgaben würden sich Sven Rübbelke als Kompaniechef und Ralf Herglotz als Kassierer zur Verfügung stellen. Es wurde ein Votum von der Versammlung eingeholt, um die beiden bis zur Wahl an die jeweiligen Ämter heranzuführen.

Startseite