1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kranz weht über elftem Stockwerk

  6. >

Universität, BLB und Ministerin feiern mit Handwerkern Richtfest im Hauptgebäude – teuerstes Bauprojekt in NRW

Kranz weht über elftem Stockwerk

Bielefeld

Am neuen Universitätshauptgebäude (UHG) findet alles zweimal statt. Die erste Bauplanung wurde 2016 über den Haufen geworfen und 2017 auf komplett neue Pfeiler gestellt. Das im Dezember terminierte Richtfest wurde wegen Corona abgesagt und auf Dienstag dieser Woche verschoben.

Von Stephan Rechlin

Polier Martin Rudolph hebt das Glas auf das Universitätshauptgebäude, das zu drei Vierteln fertig gestellt ist. Foto: Thomas F. Starke

Mit Gesamtkosten von zwei Milliarden Euro ist die Sanierung und der Neubau der Universität Bielefeld das derzeit teuerste Bauprojekt Nordrhein-Westfalens. Gemessen am umschlossenen Raum ist es sogar das größte in Europa. Dafür kommt Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen schon mal aus Düsseldorf angereist, um „eine erste Runde Dank“ auszugeben, vor allem an die Handwerker des Generalbauunternehmens Ed. Züblin: „Nach bald 50 Jahren wirkt die Architektur der Reformuniversität Bielefeld noch immer modern und passend zu den neuen, digitalen Anforderungen von Forschung und Lehre. Da gibt es ganz andere Kisten in Nordrhein-Westfalen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE