1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Krawallo-Video geht online

  6. >

Bünde: Programm mit Beiträgen zum Sachsenherzog Widukind ist ab dem 4. Juni auf Youtube verfügbar

Krawallo-Video geht online

Bünde

Der „Heimat-Scheck“ macht es möglich. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert ein außergewöhnliches Programm mit Jens Kosmiky und der Kinderband Krawallo im Universum in Bünde. Dort wurde ein Event mit Feuerwehr, altem Handwerk und Beiträgen zum Sachsenherzog „Widukind“ für Youtube aufgezeichnet.

Hoch die Hände: Krawallo-Frontmann Sebastian „Body“ Dold freut sich auf die Veröffentlichung des Videos am Freitag. Foto: Frank Lemke

„Widukind ist im gesamten Kreis Herford in Erinnerung“, sagt Dirk Unternbäumer, Vorsitzender des Fördervereins Wittekinds Kultur, der hinter der Aktion steckt. Schulen, Apotheken oder Hotels tragen den Namen des ehemaligen Herzogs der Sachsen, der in den Jahren 777 bis 785 mit seinen Männern gegen die Heere Karls des Großen kämpfte. Der wollte sich die Sachsen zu Untertanen machen. Doch die vereinten sich und leisteten erbitterten Widerstand, bis Widukind – so sagt die Legende – sich aufgrund einer Quelle unter den Hufen seines Pferdes zum Christentum bekannte.

Alte Sagen- und Heimatwelt

Das Konzert präsentiert diese alte Sagen- und Heimatwelt. „Wir wollen einen Anstoß geben, um auf Entdeckungsreise zu gehen“, führt die zweite Vereinsvorsitzende Heidi Schumacher weiter aus. Der Kreis Herford, der auch als „Widukindskreis“ oder „Wittekindskreis“ bekannt ist, biete viele Möglichkeiten, die Geschichte zu entdecken. Das Widukindmuseum in Enger beispielsweise stelle alte Schwerter, Gebeine und Statuen aus. Denkmäler seien im ganzen Kreis Herford aufgestellt. Abenteuerlustige könnten im Wiehengebirge die Spuren der Vergangenheit erleben.

Das Konzert wird am Freitag, 4. Juni, auf dem Youtube-Kanals des Fördervereins Wittekind Kultur veröffentlicht. In dem Video stellt Krawallo weitere Museen des Kreises Herford vor, unter anderem das Feuerwehrmuseum in Kirchlengern und das Gerbereimuseum in Enger.

Weit über den Kreis hinaus bekannt

Die Band Krawallo ist weit über den Kreis Herford hinaus bekannt. Ihr Song „Du bist so“ war der Hit des Welt-Down-Syndrom-Tages im Jahr 2019. Die Feuerwehr setzt ihr Lied „Wähl die 112“ bei der Brandschutzerziehung ein. Insbesondere in Corona-Zeiten seien Tanz und Bewegung für Kinder wichtig. Lachen stärke die Gesundheit, sind die Bandmitglieder überzeugt. Kultur fördere das Miteinander. Wer die Vergangenheit kenne und im Miteinander seiner Heimat verwurzelt sei, der könne leichter und besser Entscheidungen treffen, die einem selbst und der Gemeinschaft gut tun.

Das Universum Bünde stand als Austragungsort mitsamt professioneller Expertise zur Unterstützung bereit, um während der Pandemie Kultur sicher und unter allen geltenden Auflagen entsprechend durchführen zu können.

Startseite