1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis begrüßt 34 neue Polizisten

  6. >

Verschiedene Einsatzorte in Minden-Lübbecke

Kreis begrüßt 34 neue Polizisten

Minden

Verstärkung für die Polizei: Die Polizei Minden-Lübbecke kann sich in diesem Jahr über insgesamt 34 neue Kolleginnen und Kollegen als Nachersatz freuen. Die Führungsriege der Kreispolizeibehörde begrüßte die „Neuen“ am Mittwochmorgen in der Aula des Leo-Sympher Berufskollegs in Minden.

Die neuen Polizeibeamten sind im Leo-Sympher Berufskolleg in Minden begrüßt worden. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

„Es ist mir eine große Freude und für mich ein ganz besonderer Moment, Sie hier im Kreis Minden-Lübbecke willkommen heißen zu dürfen. Ein sicherer und wunderschöner Kreis mit einer tollen Kreispolizeibehörde, welcher Sie von nun an angehören werden“, sagte Landrätin und Behördenleiterin Anna Katharina Bölling.

Diensteid abgelegt

Der Abteilungsleiter Polizei, Mathias Schmidt, schloss sich den Worten an und hieß die Neuankömmlinge herzlich willkommen. „Ich freue mich, dass Sie nun da sind. Unsere Kolleginnen und Kollegen werden Sie hier im Mühlenkreis tatkräftig unterstützen.“ Nachdem der Polizeidirektor einen guten Start wünschte, nahm er 23 neuen Kommissarinnen und Kommissaren den Diensteid ab.

Während sich die Kriminalpolizei über eine neue Ermittlerin und zwei neue Ermittler freuen kann, werden viele der neuen Kolleginnen und Kollegen ihren Dienst auf den Polizeiwachen in Minden, Bad Oeynhausen, Lübbecke, Espelkamp und Porta Westfalica verrichten.

Startseite