1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Bescheide für Gas und Strom mit Wenn und Aber

  8. >

Stadtwerke Schloß Holte-Stukenbrock: Preise steigen nochmals um 80 Prozent und um 60 Prozent

Bescheide für Gas und Strom mit Wenn und Aber

Schloß Holte-Stukenbrock

Die Stadtwerke Schloß Holte-Stukenbrock haben die so genannten Preisanpassungsschreiben zum 1. Januar 2023 an ihre Kunden verschickt. Kunden hatten bereits Nachricht zu Preiserhöhungen zum 1. Oktober bekommen, zum 1. Januar 2023 kommen weitere Steigerungen auf sie zu. Bei Gas gibt es einen Aufschlag von 80 Prozent, bei Strom kommt ein Plus von 60 Prozent auf die Haushalte zu.

Von Monika Schönfeld

Bei den Preisanpassungsschreiben für Strom und Gas sind Beispielrechnungen für einen Musterhaushalt aufgelistet. Foto: Monika Schönfeld

Christian Voß, Prokurist und Vertriebsleiter der Stadtwerke Schloß Holte-Stukenbrock, rechnet vor, dass ab 1. Januar Strom 55,86 Cent pro Kilowattstunde kostet, Gas 19,86 Cent pro Kilowattstunde. „Das sind beachtliche Preissteigerungen. Ich will aber den Menschen keine Angst machen. Die Bundesregierung federt die enormen Preissteigerungen ab. Nach aktuellem Stand will der Staat den Dezemberabschlag übernehmen. Darüber hinaus möchte die Regierung die Auswirkungen der hohen Preise mit einer Gaspreisbremse dämpfen. Zum jetzigen Zeitpunkt hat die Politik die rechtsverbindlichen Regelungen noch nicht veröffentlicht. Die Pläne deuten auf eine spürbare Entlastung hin.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE