1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. BMW schießt über A33-Abfahrt hinaus

  8. >

Bielefelder Straße in Steinhagen: 18-Jähriger landet in der Böschung

BMW schießt über A33-Abfahrt hinaus

Steinhagen

Spektakulärer Unfall am Mittwochnachmittag an der A33-Abfahrt in Steinhagen: Ein 18-Jähriger landet dabei mit seinem BMW im Hang an der Brücke Bielefelder Straße. Bis in den späten Nachmittag gab  es in beiden Richtungen auf der Bielefelder Straße lange Staus.

Von Annemarie Bluhm-Weinhold

Von der Abfahrt Bielefelder Straße schoss der BMW über die Kreuzung Bielefelder Straße hinaus in die gegenüberliegende Böschung und blieb am Hang der Rampe liegen. Foto: Bluhm-Weinhold

Gegen 14.28 Uhr kam es zu dem Unfall. Ein 18-jähriger Autofahrer aus Hamm war aus Richtung Bielefeld kommend auf der Abfahrt der A33 Steinhagen unterwegs - und das offenbar mit so viel Tempo, dass er, wie die Polizei sagte, einfach "geradeaus durchgeschossen ist". Er überfuhr eine Verkehrsinsel, querte die Bielefelder Straße, durchbrach einen Zaun und stürzte die Böschung hinab, bevor er  am Fuße der Rampe liegenblieb.

Der Fahrer zog sich nur leichte Verletzungen zu. Sein Auto dürfte nach ersten Einschätzungen der Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden sein.

Die Bielefelder Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Steinhagen-Zentrum voll gesperrt. Aus Richtung Dorf waren die beiden Auffahrten zur Autobahn noch nutzbar. Allerdings staute sich der Verkehr kilometerlang.

Startseite
ANZEIGE