1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Borgholzhausen
  6. >
  7. Gegen Mauer gekracht

  8. >

Bei Pkw-Zusammenstoß zwischen Borgholzhausen und Halle erlitten vier Menschen leichte Verletzungen - mit Video

Gegen Mauer gekracht

Borgholzhausen (WB/kg). Wieder einmal hat es am Samstagmittag auf der B 68 zwischen Halle und Borgholzhausen gekracht. Bei einem Pkw-Zusammenstoß in Höhe der Kreuzung Unter der Burg/Bödinghausen sind vier Menschen leicht verletzt worden, darunter ein zwölfjähriger Junge. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf gut 20.000 Euro.

Gegen eine Mauer geknallt ist am Samstagmittag an der B 68 in Borgholzhausen eine Mercedes A-Klasse. Der Wagen war zuvor mit einem Audi zusammengekracht. Foto: Klaudia Genuit-Thiessen

In der Mittagszeit wollte eine 45-jährige Borgholzhausenerin die vielbefahrene Bundesstraße geradeaus in Richtung Casum überqueren. Dabei soll sie nach Angaben der Polizei einen von rechts kommenden Audi übersehen haben. Ihre A-Klasse stieß mit dem Wagen aus Osnabrück zusammen und flog durch die Wucht des Aufpralls gegen ein Straßenschild und gegen eine Mauer am Eckgrundstück.

Die Beteiligten hatten noch Glück. Die Borgholzhausenerin und der Zwölfjährige sind zwar sicherheitshalber ins Haller Krankenhaus gebracht worden, wie die Polizei mitteilt. Doch erstem Anschein nach waren sie ebenso leicht verletzt wie der 52-jährige Audifahrer aus Osnabrück und seine 49-jährige Beifahrerin.

Die Feuerwehr Borgholzhausen war vor Ort, um auslaufende Betriebsstoffe auf der Fahrbahn abzubinden. Die Polizei regelte den Verkehr, so dass der Verkehr immerhin einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden konnte. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Startseite