1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Borgholzhausen
  6. >
  7. Pkw überschlägt sich

  8. >

Borgholzhausen: Alkoholisierter Fahrer verliert auf der B68 Kontrolle über seinen Opel

Pkw überschlägt sich

Borgholzhausen (WB/vh). Leichte Verletzungen erlitt ein 31-jähriger Autofahrer bei einem Alleinunfall am Sonntagabend, 17. Juni, in Borgholzhausen. Sein Pkw hatte sich an der Böschung der B68 überschlagen und blieb auf dem Dach liegen.

Der Opel Corsa wurde nach dem Unfall völlig zerstört. Foto: Volker Hagemann

Nach Angaben der Polizei vor Ort fuhr der aus Halle stammende Fahrer gegen 21 Uhr auf der B68 aus Richtung Borgholzhausen kommend in Richtung Bielefeld. Auf der Bundesstraße hatte er bereits mehrere äußerst waghalsige Überholmanöver hinter sich gebracht – trotz Gegenverkehrs und Überholverbots. Zudem soll er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein; in diesem Bereich gilt Tempo 60.

Mehrfach trotz Gegenverkehrs und Verbots überholt

Ausgangs einer Rechtskurve scherte der Mann laut Polizei erneut zum Überholen aus und verlor dabei die Kontrolle über seinen Opel Corsa. Auf Höhe des Ortsteils Cleve kam der 31-Jährige nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Bachlauf, die Böschung hinauf und überschlug sich daraufhin mit seinem Fahrzeug. Auf Höhe der Einmündung Stockkämper Straße kam er auf dem Dach liegend zum Stehen.

Fahrer befreit sich eigenständig aus dem Fahrzeugwrack

Nach Angaben der Polizei konnte der stark alkoholisierte Fahrer sich noch eigenständig aus seinem Opel befreien. Er wurde mit dem Rettungstransportwagen ins Haller Krankenhaus gebracht. Der völlig zerstörte Corsa musste abgeschleppt werden, die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 10.000 Euro.

Startseite