1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Stadtarchivar Dr. Rolf Westmeier in Borgholzhausen verabschiedet

  8. >

Dr. Rolf Westheider wird in Borgholzhausen verabschiedet

Der „Histovar“ geht von Bord

Borgholzhausen

"Du bist ein Spezialist der Lokalgeschichte Borgholzhausens, den wir nicht gerne gehen lassen“, sagt Eva Maria Eggert als Vorsitzende des Heimatvereins in ihrer Rede anlässlich der Verabschiedung des Stadtarchivars Rolf Westheider.

Von Johannes Gerhards

Zum Abschied des bisherigen Stadtarchivars wurde nebenbei auch der umgestaltete Rathausvorplatz in Borgholzhausen eingeweiht. Von links Klemens Keller (Ex-Bürgermeister), Jutta Schütze-Dworak, Jürgen Upmeyer (Stiftung Burg Ravensberg), Dr. Rolf Westheider, Eva-Maria Eggert, Susanne Bender, Harald Schumacher, Jürgen Hellweg (alle Heimatverein) und Bürgermeister Dirk Speckmann. Foto: Stadt Borgholzhausen

Der Historiker verlässt – zumindest in Borgholzhausen – seinen Arbeitsplatz. In Versmold bleibt er dagegen trotz Erreichen der Regelaltersgrenze in Amt und Würden. Hier hat er sich sogar noch eine Zusatzqualifikation erworben und darf künftig als Standesbeamter heiratswillige Paare in den Hafen der Ehe lotsen. In Anspielung darauf erhält er von der Piumer Stadtverwaltung einen entsprechenden Talar, den hier zuletzt der sich schon lange im Ruhestand befindliche Egon Heilmann getragen hat.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE