1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Deutliche Warnung vor Kostenrisiko

  8. >

Brandbrief der Projektsteuerer des Neubaus der Grundschule Gartnisch an die Stadt Halle

Deutliche Warnung vor Kostenrisiko

Halle

In einem Brandbrief an die Stadt Halle hat das Projektsteuerungsbüro agn, das im Auftrag der Stadt den Neubau der Grundschule Gartnisch begleitet, vor erheblichen Kostenrisiken in der Folge von Preisentwicklungen und Rohstoff-Knappheiten gewarnt. Das Neubauprojekt ist bislang mit knapp 14 Millionen Euro kalkuliert.

Von Stefan Küppers

So soll die neue Gartnisch mal aussehen. Der bislang festgeschriebene Kostendeckel dürfte nach dem Alarmbrief der Projektsteuerer nicht zu halten sein. Foto: Stadt Halle

Grundsätzlich hat sich die Politik auf die Einhaltung eines Kostendeckels in dieser Höhe verständigt, abzüglich erwarteter Fördergelder bei 12,4 Millionen Euro. Zuletzt hatte sich der Rat mehrheitlich auf Einsparungen von etwa 270.000 Euro verständigt. Der Brief der Projektsteuerer von agn, den Bürgermeister Thomas Tappe am Ende der Sitzung des Bauausschusses verlas, klingt freilich nach erheblichen Mehrausgaben im Millionenbereich, ohne dass konkrete Summen genannt werden. Da das Vergabeverfahren für die neue Grundschule bereits weit fortgeschritten ist, sieht Fachbereichsleiter Jürgen Keil auch nicht die Möglichkeit den Bau kurzfristig zu stoppen, wie er am Rande der Sitzung dem WB sagte. Hier seien die abgeschlossenen Verträge einzuhalten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE