1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Gütersloh
  6. >
  7. Die letzten weißen Flecken beseitigen

  8. >

In Steinhagen sollen 311 weitere Häuser an das Glasfasernetz angeschlossen werden

Die letzten weißen Flecken beseitigen

Steinhagen

311 Häuser gehören zu den weißen Flecken in der Gemeinde Steinhagen, was den Breitbandausbau angeht. Im sogenannten 6. Call, dem aktuellen Förderaufruf, werden sie jetzt kostenlos mit Glasfaseranschlüssen versorgt – wenn sie sich rechtzeitig gemeldet haben oder das noch bis kommenden Montag, 16. Mai tun.

Von Annemarie Bluhm-Weinhold

Glasfaser bis zur letzten Milchkanne: In Steinhagen werden im sogenannten 6. Förderverfahren weitere Gebäude im Außenbereich angeschlossen. Foto: dpa-Zentralbild

„Breitbandausbau ist eine Schlüsselaufgabe“, sagt Bürgermeisterin Sarah Süß. „Es ist, wenn auch anders als Wasser, Wärme und Strom, absolute Daseinsvorsorge“, sagt Jens Hahn, Leiter des Amtes für Personal, Organisation und Finanzen. Gemeinsam mit Dirk Gaßdorf, dem IT-Experten im Steinhagener Rathaus, mit Afrem Cetin, stellvertretendem Breitbandkoordinator des Kreises Gütersloh, und Oliver Blanke vom Zweckverband Infokom werben sie dafür, dass möglichst viele betroffene Grundstückseigentümer die Chance nutzen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE