1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-guetersloh
  6. >
  7. Ein noch zaghaftes Erwachen der Kultur

  8. >

Das Interesse an Kunst und Musik ist am Wochenende noch von Verunsicherung geprägt

Ein noch zaghaftes Erwachen der Kultur

Halle

In Halle hat es das erste öffentliche Konzert nach langer Zeit gegeben. Und im Kunst- und Kulturzentrum Alte Lederfabrik gab es wieder eine Ausstellung zu besichtigen und Künstler öffneten ihre Ateliers. Manche Künstler wünschten sich mehr Zuspruch und weniger Beschränkungen.

Von Johannes Gerhards

Eindrücke aus der am Wochenende zaghaft erwachenden Foto: Johannes Gerhards

»Heute ist der erste Tag mit einer Inzidenz von unter 50 im Kreis Gütersloh«, mit dieser Feststellung blickt Ilka Bischoff, die in Stockkämpen das Café Altes Pfarrhaus betreibt, hoffnungsvoll in die Zukunft. Mit einem Gartenkonzert ist nach langer Durststrecke ein neuer Anfang gelungen. Die in Strandkörben und unter Sonnenschirmen sitzenden Gäste können sogar Getränke und Speisen zu sich nehmen, während sie den Darbietungen des erfrischend sympathischen Duos »White Coffee« lauschen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!