1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gütersloh
  6. >
  7. 22-Jähriger in Gütersloh bei Schlägerei verletzt

  8. >

Gütersloh

22-Jähriger in Gütersloh bei Schlägerei verletzt

Gütersloh (gl)

Die Polizei musste am Samstag einschreiten, weil drei Männer, die zuvor gemeinsam getrunken hatten, einen handfesten Streit austrugen.

Gütersloh (gl) - Drei Männer sind am Samstagabend an der Hermann-Hesse-Straße in Gütersloh in eine Schlägerei verwickelt worden. Die Männer tranken zunächst gemeinsam Alkohol, ehe sich vor einem Wohnhaus eine handfeste Auseinandersetzung entwickelte: Zwei stark alkoholisierte Beteiligte (33 und 29 Jahre) schlugen auf den dritten (22 Jahre) ein. Er wurde leicht verletzt.

Angreifer schlägt um sich und spuckt

Als die Polizei um 22.55 Uhr eintraf, flüchteten die beiden Angreifer, wurden aber gefasst. Der 33-Jährige entfernte sich vom Tatort, nachdem er einen Platzverweis erhielt. Der 29-jährige Gütersloher weigerte sich, zu gehen. Er wurde in Gewahrsam genommen.

Dagegen wehrte er sich massiv: Der Mann versuchte, die Beamten zu schlagen und zu treten und spuckte in ihre Richtung. Letztendlich wurde er fixiert und nüchterte in Polizeigewahrsam aus. Gegen beide Gewalttäter wurden Strafverfahren eingeleitet.

Startseite
ANZEIGE