1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Asia-Restaurant schließt

  8. >

„Der goldene Wok“ in Spexard öffnet Silvester ein letztes Mal

Asia-Restaurant schließt

Gütersloh (WB). Das China-Restaurant „Der goldene Wok“ am Hüttenbrink 26 in Gütersloh-Spexard schließt zum Ende dieses Jahres. Das bestätigte jetzt Geschäftsführerin Pinyan Cheng (50) auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage.

Carsten Borgmeier

Zum Ende 2019 schließt „Der goldene Wok“: Pinyan Cheng (50) findet offenbar keine Fachkräfte mehr. Foto: Carsten Borgmeier

Als Grund führt die gebürtige Chinesin Fachkräfte-Mangel an. „Die Agentur für Arbeit schafft es seit zwei Jahren nicht, uns die entsprechenden Spezialitätenköche zu vermittelt“, sagte Cheng, „somit können wir den Weiterbetrieb unseres Restaurants nicht gewährleisten.“ Auch herkömmliche Bewerber aus der Branche hätten sie nicht nehmen können, da diese zu unzuverlässig gewesen seien. „Mal kamen sie zur Arbeit, mal blieben sie einfach unentschuldigt weg. Damit können wir nicht planen“, berichtet die Geschäftsfrau.

„Der goldene Wok“ mit 180 bis 200 Sitzplätzen und täglich frisch zubereitetem Büfett war 2008 von Cheng und dessen Ehemann (51) am Hüttenbrink 26 eröffnet worden. Zuvor hatten die Eheleute seit den 1990er Jahren an der Eickhoffstlaße das Restaurant „Chinesische Mauer“ mit ähnlichem Speisenangebot betrieben.

Wie die Geschäftsführerin berichtet, habe ihr Großvater 1960 in Bremen das überhaupt erste China-Restaurant Deutschlands eröffnet. Wie es in der Immobilie am Hüttenbrink in Spexard jetzt weitergehe, wisse die 50-Jährige nicht: „Wir haben das Haus verkauft. Ich werde mich beruflich fortbilden lassen.“

Startseite