1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Auf Corona-Virus vorbereitet

  8. >

Kreisverwaltung in Gesprächen mit Krankenhäusern und Rettungsdiensten

Auf Corona-Virus vorbereitet

Gütersloh (WB). Das neuartige Corona-Virus ist in Deutschland angekommen – und auch die Kreisverwaltung Gütersloh ist deshalb aktiv geworden: Nach Auskunft einer Sprecherin am Dienstag habe es zwischen der Behörde, der Kassenärztlichen Vereinigung, den Krankenhäusern und Rettungsdiensten im Kreisgebiet in der vergangenen Woche einen Informationsaustausch gegeben.

Carsten Borgmeier

Die Gütersloher Kreisverwaltung (Foto) wappnet sich für den Ernstfall: Sollte in unserer Region ein begründeter Verdachtsfall auftreten, gebe es ein zwischen Gesundheitsamt, Rettungsdienst und Krankenhaus abgestimmtes Vorgehen. Foto: Carsten Borgmeier/Archiv

Robert-Koch-Institut informiert kontinuierlich

„Der Kreis Gütersloh beobachtet kontinuierlich die Informationen und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, um über aktuellen Veränderungen informiert zu sein.“ Sollte im Kreis ein begründeter Verdachtsfall auftreten, gebe es ein zwischen Gesundheitsamt, Rettungsdienst und Krankenhaus abgestimmtes Vorgehen.

Ausführliche Informationen im Web: www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html.

Startseite