1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gütersloh
  6. >
  7. Brand bei Mohn Media in Gütersloh

  8. >

Gütersloh

Brand bei Mohn Media in Gütersloh

Gütersloh (ei)

Großeinsatz der Feuerwehr am Freitagmorgen bei der Gütersloher Großdruckerei Mohn Media.

Am frühen Freitagmorgen musste die Feuerwehr zu einem Brand bei Mohn Media in Gütersloh ausrücken. Foto:

Um 5.50 Uhr war nach ersten Angaben eine riesige Druckmaschine mit einer Grundfläche von etwa 10 mal 30 Metern in Brand geraten, alle fünf Löschzüge wurden alarmiert. Als die Kräfte der Berufsfeuerwehr auf dem Werkgelände eingetroffen waren und das Ausmaß erkannten, wurde etwa zehn Minuten später Großalarm für alle fünf Löschzüge der Stadt ausgelöst. 

Brand schnell im Griff

Rund 50 Feuerwehrleute sowie die Kräfte der werkseigenen Feuerwehr eilten zu dem Brandherd. Neben den Kräften der Berufsfeuerwehr wurden die Löschzüge Gütersloh und Avenwedde komplett alarmiert, aus Friedrichsdorf, Isselhorst und Spexard eilten Sonderfahrzeuge zur Carl-Bertelsmann-Straße 161 unweit der Kreuzung mit dem Stadtring. 

„Zwei Trupps haben sich mit Atemschutz ausgerüstet und die offenen Flammen in der Maschine bekämpft“, berichtete Jan Milchers von der Gütersloher Berufsfeuerwehr über die ersten Löschmaßnahmen. Den Brand habe man schnell in den Griff bekommen, sodass der Schaden auf die betroffene Maschine begrenzt werden konnte. Die Druckmaschine produziere auf zwei Ebenen (Etagen), hieß es weiter. 

Werksfeuerwehr übernimmt

Die letzten Kräfte der öffentlichen Feuerwehr verließen etwa eine Stunde nach dem Alarm das Betriebsgelände. Die Mitglieder der Werksfeuerwehr übernahmen die Nachlösch- und Aufräumarbeiten.

Startseite