1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gütersloh
  6. >
  7. Bertelsmann an Milliardendeal beteiligt: Callcenter planen Megafusion

  8. >

Majorel soll mit Sitel zusammengehen

Bertelsmann an Milliardendeal beteiligt: Callcenter planen Megafusion

Gütersloh

In der Callcenter-Branche steht ein milliardenschwerer Zusammenschluss bevor – und der Gütersloher Bertelsmann-Konzern ist dabei einer der zentralen Akteure. Die aus der Fusion der Bertelsmann-Tochter Arvato und des marokkanischen Partners Saham 2018 entstandene Majorel-Gruppe soll mit dem doppelt so großen französischen Wettbewerber Sitel zusammengeführt werden.

Von Oliver Horst

Eine Callcenter-Mitarbeiterin. Foto: imago

Die beiden Unternehmen haben sich auf Eckpunkte für die Megafusion geeinigt, teilten sie am Montag mit. Bertelsmann hält aktuell 39,5 Prozent an Majorel. Das Unternehmen setzte im vergangenen Jahr mit 75.000 Mitarbeitern rund 1,75 Milliarden Euro um und erwirtschaftete ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 316 Millionen Euro. Sitel kam mit 165.000 Mitarbeitern in 40 Ländern und 700 Kunden auf 3,6 Milliarden Euro Umsatz und ein Ebitda von 637 Millionen. Hinter Sitel steht die französische Milliardärsfamilie Mulliez, die ihr Vermögen etwa mit der Supermarktkette Auchan und dem Sportartikelhändler Decathlon erworben hat.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE