1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gütersloh
  6. >
  7. Einbrecher rauben „Traumwerk“ in Gütersloh aus

  8. >

Gütersloh

Einbrecher rauben „Traumwerk“ in Gütersloh aus

Gütersloh (gl)

Ischo Cans Juweliergeschäft „Traumwerk“ an der Kökerstraße in Gütersloh ist in der Nacht zum Montag ausgeraubt worden.

Aus dem Juweliergeschäft „Traumwerk“ haben Einbrecher Schmuck gestohlen. Sie fuhren mit einem gestohlen Audi in die Eingangstür.

Gütersloh (gl) - Nach Angaben der Polizei starteten Kriminelle einen Blitzeinbruch. Bisherigen Erkenntnissen zufolge benutzen die Einbrecher einen zuvor gestohlenen, silberfarbenen Audi 100, Baujahr 1991 um sich Zutritt zum Ladenlokal verschaffen. Das Auto stand verschlossen auf dem Grundstück eines Wohnhauses an der Prekerstraße.

Bis zum Diebstahl waren an dem Audi die amtlichen Kennzeichen GT-OH 367 angebracht. Mit dem Auto fuhren die Kriminellen rückwärts in die Eingangstür des Juweliers. Der Eingangsbereich wurde dabei vollständig zerstört. Anschließend entwendeten die Ganoven diversen Schmuck aus den Auslagen. Bei dem Diebesgut handelte es sich nach aktuellem Stand um kostengünstige Musterstücke. 

Polizei sucht Zeugen

Der entstandene Schaden wird nach ersten Einschätzungen mit einem niedrigen fünfstelligen Eurobetrag beziffert. Die Räuber flüchteten mit dem Auto. Zeugen beobachteten, dass der Audi in Richtung Kaiserstraße davonfuhr. Die Polizei Gütersloh sucht weitere Zeugen. Hinweise nehmen die ermittelnden Beamten unter 05241/8690 entgegen.

Startseite
ANZEIGE