1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Fahndung in Gütersloh mit Hubschrauber

  8. >

Gütersloh

Fahndung in Gütersloh mit Hubschrauber

Gütersloh (gl)

In Gütersloh ist die Polizei in der Nacht zu Freitag zu einem Einbruch in einen Friseursalon gerufen worden. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen gelang den Beamten nur ein Teilerfolg.

Mit einem Polizeihubschrauber haben Polizisten in Gütersloh nach flüchtigen Tatverdächtigen gesucht. Foto:

Gegen 1.45 Uhr ging die Meldung bei der Einsatzleitstelle ein. Gemeldet wurde ein Einbruch in ein Friseurgeschäft an der Isselhorster Straße, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilt.  

Flucht in ein Maisfeld

Hierbei wurden zunächst zwei Tatverdächtige durch eine aufmerksame Zeugin auf der Flucht beobachtet und verfolgt. Durch die sofort eingesetzten Polizeikräfte konnte in Tatortnähe ein mutmaßlicher Fahrer eines Fluchtfahrzeugs angetroffen und vorläufig festgenommen werden. 

Im weiteren Verlauf entdeckte ein eingesetzter Diensthundeführer zwei Verdächtige im Tatortbereich, die bei Erblicken des Diensthundes in ein Maisfeld flüchteten. Im Rahmen der weiteren Fahndungsmaßnahmen, bei denen ein weiterer Diensthundeführer sowie ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurden, konnten die Flüchtigen nicht mehr angetroffen werden“, heißt es in der Polizeimeldung weiter. 

Es bleibt beim Einbruchversuch

Kriminalpolizeiliche Ermittlungen am Tatort ergaben, dass die Kriminellen im Versuchsstadium von ihrem eigentlichen Tatvorhaben abließen und flüchteten. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Die Höhe des entstandenen Sachschadens könne derzeit noch nicht abgeschätzt werden. 

Weitere Zeugen zum Tatgeschehen melden sich bitte bei der Polizei Gütersloh unter 05241/869-0.

Startseite