1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Familienduell um den Königstitel

  8. >

Martin Kleinebrummel regiert St.-Hubertus-Schützen

Familienduell um den Königstitel

Gütersloh (WB). Seit Pfingstmontag, Punkt 13.28 Uhr, hat die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Avenwedde-Friedrichsdorf einen neuen König. Mit dem 130. Schuss fegte Martin Kleine­brummel den letzten Rest des ehemals stolzen Holzadlers aus dem Kugelfang.

Henrik Martinschledde

Wer den Vogel abschießt, darf auch auf dem Tisch tanzen: der neue König Martin Kleinebrummel (rechts) lässt sich feiern, auch von Vorgänger André­ Reckersdrees (links). Foto: Martinschledde

Damit setzte er sich nicht nur die sprichwörtliche Krone aufs Haupt, sondern gewann auch noch ein familieninternes Duell. Der ärgste Konkurrent des 47-Jährigen im Ringen um die Königswürde war nämlich dessen Cousin Franz-Josef Kleinebrummel (50).

»Wir haben das vorher aber nicht abgesprochen«, lachten die beiden, kurz bevor es auf dem dicht bevölkerten Festplatz in die heiße Phase ging. Bei den letzten 30 Schuss hatte wirklich jeder der beiden Kleinebrummels die Chance auf den Titel. Dabei ging das Duell zwischen dem Landmaschinenschlosser Martin und dem Landschaftsgärtner Franz-Josef recht »humorvoll« über die Bühne, denn keiner sparte mit »guten« Tipps für den anderen. Zwar hatte Franz-Josef Kleinebrummel eigentlich die größere Erfahrung, weil er schon vor zwei Jahren zu den eifrigsten Anwärtern vorm Kugelfang gehörte, aber Cousin Martin hatte dann eben das Glück auf seiner Seite.

Ehepaar regiert gemeinsam mit der Tochter

»Ich war vor 30 Jahren Jungschützenkönig des Vereins und deswegen war heute genau der richtige Tag, um auch auf den großen Vogel anzulegen«, sagte Martin Kleinebrummel nach dem ersten Gratulantenansturm. Regieren wird er zusammen mit seiner Frau Christina (48) – und auch mit seiner Tochter Lea (18). Die Abiturientin ist nämlich an der Seite von Tim Wortmeyer (24) seit Sonntag die neue Jungschützenkönigin der Bruderschaft. Neben Lea hat das neue Regentenpaar noch drei weitere Kinder.

Bevor die beiden Kleinebrummels ihr Familienduell starteten, hatte der Greif bereits seine Insignien verloren. Peter Conrad (Apfel mit dem elften Schuss), Olaf Wickern (Zepter mit dem 22. Schuss) und Ralf Kempkensteffen (Krone mit dem 24. Schuss) sicherten sich die Devotionalien.

André und Sandra Reckersdrees nehmen Abschied vom Thron

Schon an den Tagen davor hatten die Schützenbrüder kräftig gefeiert. Los ging es am Freitag mit dem großen Marschkonzert, und am Samstag nahmen die bisherigen Regenten André und Sandra Reckersdrees auf dem Königsball festlich Abschied von ihrem Jahr auf dem Thron.

Die beiden und ihr Gefolge waren auch die ersten, die das neue Königspaar kräftig hochleben ließen, nachdem Martin Kleine­brummel im Tross auf den Schultern zweier Schützenbrüder ins Festzelt getragen worden war.

Startseite