1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gütersloh
  6. >
  7. Geschäftsführer für Innovationsmanufaktur gefunden

  8. >

Gütersloh

Geschäftsführer für Innovationsmanufaktur gefunden

Gütersloh (din)

Wer soll die Innovationsmanufaktur in Gütersloh leiten? Jetzt wurde zum 1. Januar eine „Idealbesetzung“ gefunden, heißt es. 

Die Innovationsmanufaktur am Gleis 13 in Gütersloh.

Gütersloh (din) - Albrecht Pförtner hat einen Geschäftsführer für die Innovationsmanufaktur Gütersloh (IMA) am Gleis 13 gefunden. Zum 1. Januar soll Jörg Rodehutskors (Jahrgang 1978) diese Aufgabe übernehmen.

Seit 2019 leitet der Ingenieur den Innovations-Campus in Lemgo. Zuvor war er Referent Technologie und Innovation bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, bis 2014 Gründer und Geschäftsführer der Firma Caro Energiesysteme und von 2007 bis 2010 Prokurist und Projektleiter der Mittelstandsinitiative Ahlen. 

Erfolg durch direkte Ansprache

Jörg Rodehutskors, nicht zu verwechseln mit einem gleichnamigen Spexarder, lebt in Verl. Eigentlich war nach einer ersten Ausschreibung schon ein Geschäftsführer gefunden worden. Der hatte aber im Sommer „aus persönlichen Gründen“ wieder gekündigt, wie es damals hieß. 

Rodehutskors wurde laut Pförtner durch direkte Ansprache gewonnen. Er sei „die Idealbesetzung, die wir uns von Anfang an gewünscht haben“, sagte Pförtner am Montag im Ausschuss für Digitalisierung und Wirtschaftsförderung. 

Pförtner ist in seinen Hauptjobs Geschäftsführer der Concept GT und der Gewerbepark Flugplatz Gütersloh GmbH und hatte die Aufgabe vorübergehend übernommen.

Jörg Rodehutskors war am Dienstag nicht zu erreichen.

Startseite
ANZEIGE