1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Jan ist das 1000. Baby im Elisabeth-Hospital

  8. >

Marke so früh erreicht wie noch nie

Jan ist das 1000. Baby im Elisabeth-Hospital

Gütersloh (WB). Schöner hätte der Herbst für Familie Kowalski nicht beginnen können: Am Freitag, 22. September, dem kalendarischen Herbstanfang, erblickte der kleine Jan das Licht der Welt.

Zusammen mit Vater Arthur Kowalski (sitzend von links), Bruder Adam, Mutter Anna Kowalski und Baby Jan freuen sich die Leitende Hebamme Heike Kretschmann (stehend von links), Chefarzt Dr. Johannes Middelanis und Heike Strothmann, Leiterin der Wochenbettstation, über die Geburt des 1000. Babys im Gütersloher St-Elisabeth-Hospital im Jahr 2017. Foto:

Zusammen mit seinen Eltern Anna und Arthur Kowalski sowie seinem großen Bruder Adam freut sich das gesamte Team der Geburtsklinik: Jan ist das 1000. Baby, das in diesem Jahr im St.-Elisabeth-Hospital zur Welt gekommen ist. Und der bei der Geburt 3940 Gramm schwere und 55 Zentimeter große Junge stellt gleich einen Rekord auf: Noch nie hat die Geburtsklinik die 1000er-Marke so früh im Jahr erreicht.

Zahl der Geburten steigt stetig an

Das spricht offenbar für das Team der Hebammen, Fachärzte und Pflegekräfte sowie der Kinderkrankenschwestern der Wochenbettstation der größten Geburtsklinik des Kreises Gütersloh. Und das spricht auch für den Trend, dass wieder mehr Kinder geboren werden. Die Geburtszahlen im St.-Elisabeth-Hospital steigen seit einigen Jahren leicht aber stetig an. 2014 waren es 1206 Geburten, das Jahr darauf 1213 Geburten und im vergangenen Jahr 1292 Geburten.

Dr. Johannes Middelanis, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe, und sein Team freuen sich über jedes einzelne Neugeborene. »Jede Geburt ist ein besonderes Ereignis und ein überaus emotionaler Moment für die Eltern. Wir freuen uns gemeinsam mit Familie Kowalski und auch darüber, dass das 1000. Baby in unserer Geburtsklinik in diesem Jahr zu einem so frühen Zeitpunkt das Licht der Welt erblickt hat«, betont der Chefarzt.

Tag der offenen Tür am Sonntag, 15. Oktober

Ihren ersten Sohn Adam hat Anna Kowalski im Jahr 2014 ebenfalls im St.-Elisabeth-Hospital zur Welt gebracht. Durch die Erfahrungen stand schnell fest, dass auch das zweite Kind dort zur Welt kommen soll. »Wir haben uns immer sehr gut betreut und unterstützt gefühlt«, betonen die glücklichen Eltern. Am Montag verließ die Familie dann das Hospital in Richtung Heimat – mit dabei ein großer kuscheliger Teddy als Geschenk für das 1000. Baby in dem Gütersloher Krankenhaus.

Interessierte können die Geburtsklinik am Sonntag, 15. Oktober, besichtigen. Dann nämlich öffnen das St.-Elisabeth-Hospital und das benachbarte Elisabeth-Carrée ihre Türen – mit Informationen rund um die Gesundheit, vielen Mitmachangeboten, kostenlosen medizinischen Tests, Rundgängen durch Krankenhaus und Gesundheitscampus und spannender Unterhaltung für große und kleine Besucher.

Startseite