1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gütersloh
  6. >
  7. Lisa Bassenge Trio präsentiert Jazz in Gütersloh

  8. >

Gütersloh

Lisa Bassenge Trio präsentiert Jazz in Gütersloh

Gütersloh (gl)

Mit dem Lisa Bassenge Trio kommt am 28. April eine vielseitige Gruppe nach Gütersloh. Sie tritt in der Martin-Luther-Kirche auf.

Versprechen einen besonderen Jazz-Abend in der Gütersloher Martin-Luther-Kirche: Das Lisa Bassenge Trio mit (v. l.) Bassist Andreas Lang, Lisa Bassenge und Pianist Jacob Karlzon.

Nach Barbara Dennerlein, Markus Strothmann und Les Brünettes präsentiert die Stadtkirchenarbeit der Martin-Luther-Kirche das Lisa Bassenge Trio. Die Sängerin Lisa Bassenge betrat Anfang der 2000er-Jahre kometengleich die Jazzszene und machte klar, dass ihr der Begriff Jazz zu eng ist.

Eine Widmung an die Mütter der Populärmusik

So platzierte sich die Berliner Künstlerin als poppige Songinterpretin, Knef-Adeptin und Club Ikone. So kündigt das Team der Stadtkirchenarbeit das Konzert an. Am Donnerstag, 28. April, werden Lisa Bassenge und ihre Musiker in der Gütersloher Luther-Kirche erwartet.

Ihr neues Bühnenprogramm „Mothers“ widmet Bassenge den Müttern der Populärmusik. Komponistinnen wie Joni Mitchell, Carole King, Suzanne Vega und PJ Harvey finden nebst Billie Eilish Einzug ins Repertoire des Lisa Bassenge Trios.

Verglichen mit Bill Evans und Jan Johansson

Unterstützung erfährt Bassenge vom schwedischen Pianisten Jacob Karlzon und dem dänischen Bassisten Andreas Lang. Karlzon bescherte dem Gütersloher Publikum 2012 mit seinem damaligen Trio am Dreieckplatz einen wunderbaren Abend. Er wurde verglichen mit Größen wie Keith Jarrett, Bill Evans und dem legendären schwedische Pianisten Jan Johansson. 

Andreas Lang begann mit 16 Jahren Bass zu spielen. Er absolvierte sein Studium am Konservatorium „Carl Nielsen Academy of Music“ in Odense. 2007 ließ er sich in Berlin nieder und etablierte sich in der Jazzszene. Seit einiger Zeit ist er fester Bestandteil in der Band seiner Frau Lisa Bassenge.

Hier gibt es Eintrittskarten

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es für 25 Euro bei Gütersloh Marketing, in der Buchhandlung Markus, in der Musikgalerie am Dreiecksplatz und im Weltladen am Berliner Platz.

Startseite
ANZEIGE