1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Mann droht im Zug mit Waffe

  8. >

Gütersloh

Mann droht im Zug mit Waffe

Gütersloh (sw). Im Regional-Express 6 von Bielefeld nach Köln-Bonn hat ein offenbar verwirrter Mann am Samstagabend mit einer Waffe gedroht. Die Bundespolizei stoppte den Regional-Express in Gütersloh und durchsuchte Mann und Zug, fand aber nichts.

Der Regional-Express 6 - hier ein Archivfoto - stoppte am Samstag außerplanmäßig für eine Stunde in Gütersloh, weil die Bundespolizei ihn nach einer Waffe durchsuchen musste. Foto: Stefan Lind

Die Kreispolizeibehörde bestätigte den Einsatz am Sonntag. Eine Stunde lang stand der Zug außerplanmäßig am Gütersloher Bahnhof.

Offenbar hatte der Mann während der Fahrt einer Reisegruppe gedroht, dass er eine Waffe bei sich trage. Die anderen Fahrgäste alarmierten sofort die Polizei. In Gütersloh wurde der Zug dann gestoppt. Die Türen ließen sich nicht öffnen, dann seien plötzlich mehrere Polizisten mit Waffen gekommen und hätten den Mann festgenommen.

Die anderen Fahrgäste hätten zunächst nicht gewusst, was los sei. Sie durften zwar ihre Abteile verlassen, mehr aber auch nicht. Der Mann, der mit der Waffe gedroht hatte, verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam, durfte die Wache am Sonntag aber wieder verlassen.

Startseite