1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gütersloh
  6. >
  7. Mit diesen Aktionen lockt Gütersloh am Wochenende

  8. >

Gütersloh

Mit diesen Aktionen lockt Gütersloh am Wochenende

Gütersloh (din)

Straßenkunst steht im Mittelpunkt des Programms, mit dem der Gütersloher Frühling am Wochenende in die Gütersloher Innenstadt lockt.

Stellten das Programm vor: (v. l.) Raphael Wullengerd (Rasenhof, vorn), Kay Steffen (Happe Bauzentrum), Heike Winter (Werbegemeinschaft), Dirk Böltner (Firma Hagedorn), Johannes Westerheide (Klingenthal), Anika Küster (Stil 20.18/Unternehmensgruppe H.-D. Kottmeyer), Jan Hartkämper (Gartenbau), Lena Descher (Gütersloh Marketing) und Gabriele Conert (Werbegemeinschaft).

Gütersloh (din) - Von einem „Feuerwerk“ an Aktionen spricht Gütersloh-Marketing-Geschäftsführer Jan-Erik Weinekötter. Auf einen „weiteren Befreiungsschlag für den Einzelhandel“ hofft Johannes Westerheide, Geschäftsleiter von Klingental, im Namen der Werbegemeinschaft. Auf jeden Fall lohnt sich am Wochenende, 7. und 8. Mai, ein Besuch in der Innenstadt, wenn der Gütersloher Frühling „in voller Blüte“ steht.

Außer einem reichen Programm und der Parklandschaft auf dem Berliner Platz öffnen am Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte. Anders als im März gibt es kaum konkurrierende Veranstaltungen in den Nachbarstädten – sieht man einmal vom Bielefelder Auto-Salon La Strada und „Harsewinkel ist bunt und hilft“ ab. 

Nachwuchstalente legen los

Was also ist los in Gütersloh? Am Samstag und Sonntag werden der Kolbe- und der Berliner Platz sowie weitere Straßen zu einer Leinwand für Straßenkunst. Mehrere Nachwuchstalente zaubern Bilder auf das Pflaster.

Der Künstler Dennis Josef Meseg plant mit der Künstlerin Irmgard Maria Jannssen-Otto eine Straßenmalerei, die sich über die Innenstadt von Gütersloh ausdehnt. Dazu werden, zusammen mit einer Grundschulklasse, Blüten, mit Kreide und Kreidespray auf den Boden oder auf Betonwände gemalt. Die Blüten weisen den Weg zum Berliner Platz. 

Die Künstlerin Rianne te Kaat lädt Besucher am Sonntag zu einer Mandala-Ausmalaktion auf dem Kolbeplatz ein. 

BMX-Parcours vor dem Rathaus

Am Samstag von 11 bis 16 Uhr und Sonntag von 13 bis 18 Uhr findet auf dem Dreiecksplatz ein Natur- und Gartenmarkt statt. Besucher können dort unter anderem Honig, Vogelhäuser und Insektenhotels, selbst genähte Taschen, handgemachte Naturseife, Upcycling-Produkte sowie Dekorationsartikel und Möbel für Haus und Garten aus Holz und Beton erwerben. 

Auf dem Konrad-Adenauer-Platz erwartet die Besucher am Sonntag von 12 bis 18 Uhr ein BMX-Parcours. Fahrräder und Schutzkleidung werden gestellt. Eigene BMX-Räder dürfen mitgebracht werden. An der Fahrradaktion dürfen Kinder ab sechs Jahren kostenlos und ohne Anmeldung teilnehmen. 

Speisen und Getränke

Für Speisen und Getränke sorgen am Samstag und Sonntag Stände (Street Food Trucks) auf dem Berliner Platz. Passend zu frühlingshaften Temperaturen soll es unter anderem Cocktails, Bier und Softgetränke sowie süße und herzhafte Teigkugeln mit leckeren Toppings geben.

www.guetersloher fruehling.de

Startseite
ANZEIGE