1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gütersloh
  6. >
  7. Elisabeth-Hospital Gütersloh: Pannen bei Narkose kosten 14-Jährigen das Leben

  8. >

Prozessauftakt nach Vorfall im Sankt-Elisabeth-Hospital Gütersloh

Pannen bei Narkose kosten 14-Jährigen das Leben

Gütersloh

Sechs Ärztinnen und Ärzte haben am 20. November 2018 vergeblich um das Leben von Kevin F. (14) gekämpft. Er war für eine Kniespiegelung unter Vollnarkose ins Sankt-Elisabeth-Hospital Gütersloh gekommen, doch während der Untersuchung setzte plötzlich sein Atem aus.

Von Christian Althoff

Die Eltern Natalia und Viktor F. aus Gütersloh mit ihrem Anwalt Dr. Horst-Peter Strickrodt aus Bielefeld. Foto: Christian Althoff

Immer mehr Ärzte bis hin zum Chefarzt der Anästhesie kamen in den OP und stellten unterschiedlichste Thesen auf, woran der Junge wohl leiden und wie man ihm helfen könnte. Aber niemand kam auf die Idee, das Narkosegerät zu überprüfen. Dort waren die Schläuche von einer Arzthelferin falsch angeschlossen worden – der Sauerstoff erreichte den Jungen überhaupt nicht, er starb.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE