1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Gütersloh
  6. >
  7. Polizeigewahrsam zeigt bei Gütersloher keine Wirkung

  8. >

Gütersloh

Polizeigewahrsam zeigt bei Gütersloher keine Wirkung

Gütersloh (gl)

Renitent und uneinsichtig: Obwohl ein Gütersloher bereits einige Stunden auf der Polizeiwache verbringen musste, stahl er eine Kiste Leergut.

Die Polizei Gütersloh hat am Dienstag zweimal denselben Mann in Gewahrsam genommen.

Gütersloh (gl) - Offenbar unbeeindruckt von einigen Stunden in Polizeigewahrsam hat ein 41-jähriger Gütersloher kurz, nachdem er die Wache an der Herzebrocker Straße wieder verlassen durfte, eine Kiste Leergut gestohlen.

Nach Angaben der Polizei war der Mann am Dienstagmittag im Bereich der Kaiserstraße aufgefallen. Er pöbelte Passanten an und beleidigte sie. Zudem habe er etwas gestohlen. Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren ein und nahmen den 41-Jährigen zur Verhinderung weiterer Straftaten bis zum Abend in Gewahrsam. 

Anwohner informieren die Polizei

Gegen 21 Uhr wurde der zuvor renitente Gütersloher wieder entlassen. Kurz darauf fiel er an der Thomas-Morus-Straße und an der Hermann-Simon-Straße auf. Dort betrat er Grundstücken mehrerer Wohn- und Mehrfamilienhäuser. Abermals verständigten Zeugen die Polizei.

Bei der Kontrolle des Mannes an der Hermann-Simon-Straße führte er eine Bierkiste samt leeren Pfandflaschen mit sich. Einen Geschädigten des Leergutdiebstahls konnten die Beamten nicht ermitteln. Weil der Gütersloher trotz eines Platzverweises anschließend weiter über die Privatgrundstücke zog, nahmen die Beamten den Mann erneut in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern. Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Hinweise auf den Besitzer des Leerguts geben? Hinweise nehmen die Beamten unter 05241/8690 entgegen.

Startseite
ANZEIGE