1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Reply wird jetzt noch größer

  8. >

IT-Unternehmen investiert drei Millionen Euro und schafft neue Jobs

Reply wird jetzt noch größer

Gütersloh-Spexard (WB). Spatenstich für die Bauarbeiten zur Erweiterung des Reply-Gebäudes am Bartholomäusweg: Die Zentrale in Gütersloh wird um 960 Quadratmeter vergrößert. Das Investitionsvolumen beträgt drei Millionen Euro.

Wolfgang Wotke

Reply-Spatenstich für die Erweiterung (von links): Bauunternehmer Nils de Carnée, Architekt Werner Voßhans, Projektleiter Jörg Ostermann, Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Hartmann und Güterslohs Bürgermeister Henning Schulz. Foto: Wolfgang Wotke

Eines der am schnellsten wachsenden IT-Unternehmen Europas bekommt ein neues Gesicht. Aktuell gibt es auf 2170 Quadratmetern 140 Büroarbeitsplätze. »Durch den Anbau auf der freien Fläche im nördlichen Teil des Geländes entstehen 70 weitere Arbeitsplätze«, berichtet Dr. Thomas Hartmann, Vorstand der Reply AG.

Auch andere Standorte in Deutschland wurden bereits erweitert

Hintergrund für die Erweiterung sei das dynamische Wachstum der Firma. Auch an anderen Reply-Standorten in Deutschland seien die Büroflächen bereits durch Umbauten und Umzügen in neue Räumlichkeiten vergrößert worden. In München, so Hartmann, habe man zum 1. August das neue Office »Nove« im Arnulfpark bezogen, auch in Düsseldorf seien größere Büroräume angemietet und im September eröffnet worden. Expandierungen am Standort Frankfurt stünden ebenfalls an.

Zusammen mit Güterslohs Bürgermeister Henning Schulz ist Montag Mittag der Spatenstich für den neuen, schicken Anbau erfolgt. Damit verbunden ist auch die Neugestaltung der Parkflächen und Außenanlagen mit neuen Wegen und großzügigen Terrassenflächen. So ist in der Nähe ein Grundstück angemietet worden, auf dem 100 zusätzliche Parkplätze gebaut werden.

Bezugsfertig im Sommer 2018

Das zukünftige Gebäude erhält sowohl drei moderne Meeting-Räume, ein Open Space Office als auch eine Cafeteria. Integriert werden zudem eine Wärmepumpe, eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach sowie Ladestationen für Elektroautos. Das neue Gebäude soll im Sommer 2018 bezugsfertig sein. Dr. Thomas Hartmann: »Wir erwarten mit großer Spannung die Fertigstellung unseres Bauprojektes. Das wird die Reply-Zentrale mit frischen Ideen aufwerten und mehr Raum für Mitarbeiter, Projekte, Erholung und Kreativsein bieten.«

Reply beschäftigt europaweit 6205 Mitarbeiter. In Deutschland sind es allein 1040. Der hiesige Umsatz betrug 2016 immerhin 132 Millionen Euro, im ersten Halbjahr 2017 setzte Reply schon 74 Millionen Euro um, ein Wachstum um 15 Prozent. Reply ist führender Anbieter für Beratung, Systemintegration und Digital Services. Die Reply Deutschland AG (vormals Syskoplan AG) mit Hauptsitz in Gütersloh fungiert als deutsche Niederlassung des italienischen IT-Dienstleisters Reply.

Startseite