1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. RTL und Gruner + Jahr rücken zusammen

  8. >

Gütersloh

RTL und Gruner + Jahr rücken zusammen

Gütersloh/Köln/Hamburg (be) - Die Mediengruppe RTL Deutschland und der Verlag Gruner + Jahr wollen künftig noch enger zusammenarbeiten. Das hat Bertelsmann-Vorstandschef Thomas Rabe (Foto) gestern in einem internen Schreiben an die Mitarbeiter bekanntgegeben.

Anonymous User

Bertelsmann-Chef Thomas Rabe hat eine intensivere Zusammenarbeit der Konzerntöchter RTL und Gruner + Jahr angekündigt. Foto:

Ziel sei es, „gemeinsame Potenziale“ zu erschließen und „noch mehr Wachstum“ zu ermöglichen. „Die dafür erforderlichen Mittel stehen bereit.“ Zu möglichen Einsparungen äußerte sich Rabe nicht.

„Keine Denkverbote“

Der Bertelsmann-Chef sagte, dass er sich sogar einen Zusammenschluss beider Unternehmen vorstellen könne. Der Prozess werde „ergebnisoffen“ geführt, es gebe „keine Denkverbote“.

Nach Bertelsmann-Angaben gibt es bereits seit Jahren eine Zusammenarbeit von RTL mit Gruner + Jahr. Das Wochenmagazin „Stern“ etwa tausche Inhalte mit dem RTL-Nachrichtenmagazin aus. Die Illustrierte „Gala“ und die Promisendung „RTL Exclusiv“ kooperierten ebenfalls eng. Seit dem Jahr 2014 sei mit „Geo Television“ ein eigener Pay-TV-Sender bei der Mediengruppe RTL aktiv.

„Nationaler Champion“

„Es ist erfreulich, wie erfolgreich die Mediengruppe RTL Deutschland und Gruner + Jahr seit einigen Jahren zusammenarbeiten“, begrüßte Rabe die Initiative der Unternehmen. Bertelsmann müsse eigene Antworten finden auf den Wettbewerb mit den globalen Tech-Plattformen, sagte der Manager weiter. Rabe äußerte sich euphorisch zu den Aussichten der beiden Bertelsmann-Töchter: „Wenn die Mediengruppe RTL Deutschland und Gruner + Jahr ihre Kräfte jetzt noch stärker bündeln, dann entsteht ein echter nationaler Champion, ein echtes Chancenbündnis für beide Seiten.“

Startseite