1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. So können Vereine Hallen wieder nutzen

  8. >

Gütersloh

So können Vereine Hallen wieder nutzen

Gütersloh (gl) - Die Nutzung von Sporthallen für den Vereinssport ist ab Dienstag, 2. Juni, wieder gestattet. Darüber wurden die Gütersloher Sportvereine am Donnerstag informiert, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Ausnahme sei allerdings  das Carl-Miele-Berufskolleg.

Anonymous User

Foto:

Dessen Sporthallenteile I bis IV würden zurzeit für Prüfungen und schulische Zwecke genutzt, heißt es in einer Mitteilung. Es gelten diverse Auflagen für den Vereinssport.

Handdesinfektionsmittel müssen vorgehalten und genutzt werden

Alle Nutzer, die Krankheitssymptome aufweisen, dürfen die Sporthalle nicht betreten. Die Vereine müssen dafür Sorge tragen, dass für die jeweilige Sportgruppe Handdesinfektionsmittel vorgehalten und auch genutzt werden. Alle Übungseinheiten müssen zum Ende hin um 15 Minuten verkürzt werden, um die Begegnung verschiedener Sportgruppen zu vermeiden.

Teilnehmerlisten sind erforderlich

Für die jeweilige Übungseinheit müssen Teilnehmerlisten geführt und vier Wochen lang aufbewahrt werden. Bei der Gruppengröße wird empfohlen, sich an den Vorgaben der Fachverbände zu orientieren. Weisungen der Schulhausmeister sowie schriftlich ausgehängten Vorgaben der Schulleitungen zur Vermeidung von Infektionsrisiken muss Folge geleistet werden.

Möglichst die eigene Sportausrüstung nutzen

Wenn möglich und soweit vorhanden, sollte im Bereich der Kleinsportgeräte (Gymnastikmatten, Schläger und Co.) möglichst die persönliche Sportausrüstung genutzt werden. In allen Bereichen, in denen die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können, ist bis zum Beginn der Übungseinheit ein Mund- und Nasenschutz zu tragen. Die Verwaltung behält sich vor, die Einhaltung der Vorgaben zu überprüfen. Die Nichteinhaltung führe zum vorübergehenden Entzug der Sporthallenzeit bis zur Aufhebung der Abstands- und Hygieneregeln, heißt es in dem Schreiben, da sich an die Sportvereine richtet.

Startseite