1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Stadt und GEG setzen Müllabfuhr  aus

  8. >

Gütersloh

Stadt und GEG setzen Müllabfuhr  aus

Gütersloh (gl) - Aufgrund der aktuellen und prognostizierten Wetterlage - weiterer Schneefall, eisige Temperaturen bis minus 15 Grad - wird die Müllabfuhr voraussichtlich für diese Woche ausgesetzt. Das teilt der Fachbereich Stadtreinigung mit.

Anonymous User

Die Müllabfuhr ist für die nächsten Tage in den meisten Kommunen des Kreises ausgesetzt. Foto:

Die Regelung gelte für Rest- und Biomüll, der von der städtischen Mannschaft geleert werde, ebenso wie für Gelbe Säcke und Papiermüll. Auch die in diesem Bereich tätigen Dienstleister hätten die Abholung für diese Woche eingestellt. Derzeit werde ein Konzept erstellt, wie die Abholung nachgeholt werden kann. Weitere Informationen sollen in Kürze folgen.

Straßen nicht durchfahrbar

Zum einen seien viele der zugeschneiten und glatten Straßen im Moment für die Müllfahrzeuge nicht erreich- und durchfahrbar, erklärt die Gütersloher Verwaltung die Entscheidung. Zum anderen werde das Personal der städtischen Müllfahrzeuge für die Schnee- und Eisräumung eingesetzt, die bis auf Weiteres ununterbrochen im 24-Stunden-Rhythmus stattfinde.

Sperrmüll-Termine abgesagt

Auch die Sperrmüll-Abholung ist für diese Woche ausgesetzt. Kunden, die sie beantragt haben, würden telefonisch informiert. Der Fachbereich Stadtreinigung bittet in dieser außergewöhnlichen Situation um Verständnis. Sollte sich die aktuelle Wetterlage wider Erwarten so entspannen, dass diese Woche doch noch abgefahren werden kann, werde darüber kurzfristig über die städtischen Info-Kanäle und die lokalen Medien informiert.

GEG informiert für gesamten Kreis

Auch die GEG, Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH, geht davon aus, dass am Montag und eventuell auch in den nächsten Tagen aufgrund der Witterungsverhältnisse im gesamten Kreis Gütersloh keine Abfuhr von Abfallbehältern, gelben Säcken und Sperrmüll erfolgen kann. Das habe eine Rückfrage bei den meisten im Kreis Gütersloh tätigen Entsorgern ergeben, heißt es in einer Mitteilung der GEG. Selbst wenn es die Straßenverhältnisse zuließen, könnten die Beschäftigten die Abfallbehälter nicht durch die Schneeberge zum Fahrzeug ziehen.

Recyclinghöfe und Entsorgungspunkte dicht

Die starken Schneefälle wirke sich auch auf den Betrieb der Recyclinghöfe und Entsorgungspunkte der GEG aus. Diese bleiben mindestens am Montag und Dienstag geschlossen. Das Schadstoffmobil macht in dieser Woche ebenfalls Schneepause. Außerdem wird es laut GEG in der laufenden Woche keine Abholung von alten Elektrogroßgeräten geben. Für die bereits vergebenen Abholtermine würden mit den Kundinnen und Kunden Ersatztermine vereinbart. Wie es im Wochenverlauf auf den Recyclinghöfen und Entsorgungspunkten weitergehe, bleibe abzuwarten.

Startseite