1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Streit zwischen vier Männern eskaliert

  8. >

Gütersloh

Streit zwischen vier Männern eskaliert

Gütersloh (gl) - In der Nacht zu Samstag ist es zu einem Handgemenge zwischen vier Männern an der Alten Verler Straße gekommen. Einer von ihnen hatte eine Schreckschusspistole dabei. Eine Frau erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Jetzt suchen die Beamten Zeugen des Vorfalls.

Anonymous User

Foto:

Gegen 1 Uhr wurden Zeugen auf einen Streit zwischen einer Frau und zwei Männern aufmerksam. Die Zeugen stiegen aus ihrem Auto und gingen auf die Gruppe zu, um zu schlichten.

Frau zieht sich aus der Auseinandersetzung zurück

Einer der Zeugen, ein 22-jähriger Mann, hielt eine Schreckschusspistole in der Hand. Als die Männer und die Frau die Zeugen erblickten, unterbrachen sie ihre Auseinandersetzung. Die Frau lief in die Wohnung eines angrenzenden Hauses.

Zwischen den vier Männern entstand ein Handgemenge. Um den Sachverhalt zu klären, wollten die dazugerufenen Polizisten die Frau befragen.

Beamte stellen Cannabis sicher

Nachdem sie auf Klopfen und Rufe der Beamten nicht reagierte, drückten diese die Wohnungstür auf. Darin fanden sie die alkoholisierte 24-Jährige mit leichten Gesichtsverletzungen vor. Wie die zustande gekommen waren, wollte sie nicht sagen. Auch zum Auslöser des Streits mit dem 31-Jährigen und dem 21-Jährigen machte sie keine Angaben.

In der Wohnung nahmen die Polizisten einen starken Geruch nach Cannabis wahr. Entsprechende Betäubungsmittel fanden die Polizisten dann auch und stellten sie sicher – genauso wie die Schreckschusspistole des 22-Jährigen.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweise nehmen die Beamten unter 05241/8690 entgegen.

Startseite