1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. VHS-Programm steht im Netz

  8. >

Gütersloh

VHS-Programm steht im Netz

Gütersloh (gl)

Man ist nie zu alt, um etwas Neues zu lernen: Ob Fremdsprachen, Entspannungs- oder Bewegungskurse, Seminare, in denen die Teilnehmer künstlerisch kreativ werden, Vorträge zu Themen von Politik und Geschichte über zu Literatur bis hin zu Kunst - die Bandbreite an Angeboten zum Lernen und Neuentdecken bei der Volkshochschule (VHS) Gütersloh sind laut Mitteilung der Einrichtung groß.

Fremdsprachen, Kulturseminare, Sportangebote und mehr: Die Volkshochschule Gütersloh hat ihr neues Jahresprogramm im Internet veröffentlicht. Das gedruckte Programmheft erscheint im kommenden Monat. Foto: Behrens Foto:

Das neue Jahresprogramm 2021/2022 mit 970 Veranstaltungen ist jetzt online. Wer sich beispielsweise für das Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ interessiert, der findet im neuen Programm viele Angebote über jüdische Kultur und Geschichte und kann mit jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ins Gespräch kommen.

Thema Diversität

Ein weiterer Schwerpunkt des neuen VHS-Programms liegt im Bereich der Nachhaltigkeit, die alle Themenbereiche beeinflusst, ob Mensch und Umwelt oder Kultur und Gesundheit. Erstmals gibt es auch Angebote zum Thema Diversität, unter anderem zu feministischer und rassismuskritischer Bildung. Und wer etwas zur beruflichen Weiterbildung sucht, der wird ebenfalls fündig: In den Bereichen Berufssprachkurse in Deutsch und in Fremdsprachen oder digitale Kompetenzen gibt es vieles zu entdecken und zu lernen.

20 Prozent der Kurse online 

Apropos digital: Fast 20 Prozent der Kurse an der Gütersloher Volkshochschule finden online statt. Dabei sei das gesamte Programm unter Berücksichtigung der pandemischen Lage geplant, teilt die VHS-Leitung mit. Die Präsenzkurse finden unter strengen Hygieneauflagen in kleinen Gruppen statt. Bei Bedarf könnten weitere Kurse in den digitalen Raum verlegt werden.

Gedrucktes Heft erscheint im August

Ab sofort sind Anmeldungen online unter www.vhs-gt.de sowie telefonisch unter 05241/822925 möglich. Das gedruckte Programmheft mit allen Angeboten erscheint Mitte August und wird an bekannten Stellen im Stadtgebiet ausliegen. Die Volkshochschule Gütersloh bietet bis dahin außerdem die Möglichkeit der telefonischen Beratung rund um das neue Programm an.

Volkshochschule Gütersloh

Startseite