1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Guetersloh
  6. >
  7. Zwei Medizinerinnen gegen Ärztemangel

  8. >

Gütersloh

Zwei Medizinerinnen gegen Ärztemangel

Gütersloh (jed) - Wegen der Auslastung des bisherigen dreiköpfigen Ärzteteams konnte die hausärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Ulrich Hauer, Dr. Hartwig Witte und Ludmilla Hamm an der Berliner Straße 133 a sechs Jahre keine neuen Patienten aufnehmen. Diese Zeiten sind jetzt vorbei.

Anonymous User

Die frisch gebackene Allgemeinmedizinerin Nazan Durgut-Vogelsang (links) und die neue Teilhaberin Dr. Ursula Meyer erweitern das Ärzteteam der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis Berliner Straße in Gütersloh. Nazan Durgut-Vogelsang ist seit 2016 als Weiterbildungsassistentin zur Fachärztin für Allgemeinmedizin im ehemaligen Polizeigebäude tätig. Foto:

Mit der im Oktober eingestiegenen Mit-Inhaberin Dr. Ursula Meyer (56) und der im Januar nach erfolgreicher Weiterbildung frisch gebackenen Allgemeinmedizinerin Nazan Durgut-Vogelsang (42) sind zwei neue Fachärzte zum 15-köpfigen Praxisteam gestoßen. Mit dem Einstieg der Ärztinnen geht auch eine Namensänderung einher.

Zur Vereinfachung firmiert die von drei auf fünf Mediziner vergrößerte Ärzteschaft seit Jahresbeginn nur noch unter hausärztliche Gemeinschaftspraxis Berliner Straße. Mit den Mitinhaberinnen Dr. Ursula Meyer, der seit 20 Jahren in der Praxis tätigen Ludmilla Hamm sowie der angestellten Medizinerin Nazan Durgut-Vogelsang ist auch die langfristige Praxisnachfolge geregelt. 1983 eröffnete Dr. Ulrich Hauer (72) an der Prekerstraße seine Praxis für Allgemeinmedizin. 1984 erfolgte die Qualifikation für den Bereich der Sportmedizin. Seit 2008 fühlen sich Ärzte und Patienten im alten Polizeigebäude an der Berliner Straße 133 a heimisch.

Mit der ausgebildeten Chirurgin und Gefäßchirurgin Dr. Ursula Meyer erweitert die Hausärztegemeinschaft ihre Kompetenz um den Fachbereich Gefäßdiagnostik. Die Expertin für Venen- und Halsschlagaderuntersuchungen sowie Untersuchungen von Bauch- und Beingefäßen verfügt über viel Erfahrung als Oberärztin in Kliniken. Unter anderem leitete sie von 2015 bis 2016 die Gefäßchirurgie im St.-Elisabeth-Hospital. Von 2016 bis 2017 fungierte sie als Oberärztin in der Klinik für Gefäßchirurgie am Städtischen Klinikum. Anschließend erfolgte eine zweijährige, praxisbezogene Weiterbildung zur Allgemeinmedizinerin.

Durch die komfortable Ausgangssituation mit vier Ärzten – Dr. Witte (76) arbeitet nur freitagnachmittags – kann der Praxisbetrieb in Ferienzeiten oder zwischen Feiertagen wie Weihnachten und Silvester normal weiterlaufen. Dr. Ursula Meyer: „Jeder Kollege verfügt über ein eigenes Sprechzimmer. Sollte einer mal nicht da sein, wird er von einem Kollegen vertreten.“ Als Spezialisten für Allgemeinmedizin und hausärztliche Versorgung kümmert sich die Gemeinschaftspraxis um Beratung und Vorsorgeuntersuchungen wie medizinische Beratungen, Impfungen, Impfberatungen und Krebsvorsorge. Im Rahmen der allgemeinen Diagnostik werden auch EKGs, Gefäßdiagnostik, Laboruntersuchungen, Ultraschall, Rektoskopie oder Lungentests angeboten.

Startseite