1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. 14-Jähriger begeistert sich für »15er Deutz«

  8. >

Til Indiesteln aus Hörste macht alten Trecker wieder flott

14-Jähriger begeistert sich für »15er Deutz«

Halle-Hörste (WB). Während andere Jugendliche in seinem Alter in den Urlaub fahren, am Computer daddeln oder Fußball spielen, verabschiedet sich der 14-jährige Til Indiesteln regelmäßig für mehrere Stunden in die Scheune des elterlichen Hofes.

Malte Krammenschneider

Til Indiesteln schraubt derzeit an seinem Deutz F1 L514. Beim Hörster Volksfest im nächsten Jahr will er den kleinen, 67 Jahre alten Traktor erstmals präsentieren. Fotos: Malte Krammenschneider Foto:

Dort schlummert mit dem Deutz F1 L 514 nämlich ein echter Traktoren-Klassiker, der von dem jungen Mann derzeit in mühevoller Handarbeit wieder flott gemacht wird.

»Ich bin seit etwa zwei Jahren dabei. Zeitlich ist es immer etwas schwierig, aber in den Ferien habe ich viel geschafft«, sagt Til Indiesteln, der seine Leidenschaft für historische Gefährte vom Hörster Kfz-Fachmann Jürgen Knehans eingeimpft bekam. Dort hat er schon einige Male mit anpacken können und die Freude am Schrauben entdeckt. »Die Möglichkeit, selbst Sachen auszuprobieren, und das Herumschrauben macht mir Spaß. Außerdem haben nicht viele in meinem Alter einen eigenen Traktor«, sagt der stolze Besitzer des kultigen »15er Deutz« aus dem Jahr 1952, dessen einer Zylinder über 15 PS verfügt und per Kurbelwelle anspringt.

Seit 40 Jahren nicht gefahren

Da der kleine, aber feine Trecker, den Til Indiesteln für »kleines Geld« von Jürgen Knehans kaufen konnte, jedoch die letzten 40 Jahre nicht gefahren wurde, muss er einmal generalüberholt werden. »Ich habe ihn unter anderem lackiert und die Bremsbeläge gewechselt«, erklärt der junge Schrauber, der sich beim Langzeitprojekt auch der Unterstützung von älteren Fachmännern gewiss sein kann. Den Großteil möchte er aber selbst erledigen.

»Eigentlich wollte ich schon in diesem Jahr fertig werden, doch jetzt ist das Ziel, den Traktor bis zum Hörster Volksfest im nächsten Jahr fertig zu bekommen«, sagt Til Indiesteln, dem sein außergewöhnliches Hobby sichtlich Freude zu bereiten scheint.

Startseite