1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Äste auf Fahrbahn: Vier Verletzte bei Unfall in Halle

  8. >

20-Jähriger sieht Hindernisse und wendendes Auto zu spät 

Äste auf Fahrbahn: Vier Verletzte bei Unfall in Halle 

Halle

Vier Personen sind am späten Freitagabend bei einem Unfall auf der Versmolder Straße in Halle verletzt worden.

Nach einem Unfall in Halle mussten eine 25-Jährige aus Sassenberg und ihr Beifahrer in ein Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). Foto: Marcel Kusch/dpa

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 22.35 Uhr. Eine 25-jährige Sassenbergerin war mit ihrem Peugeot auf der Versmolder Straße aus Halle-Hörste kommend in Richtung Versmold unterwegs. Zwischen der Straße Voßheide und der Wacholderstraße blockierten jedoch herabgefallene Äste den Weg.

Die 25-Jährige wollte, genauso wie die Autofahrer vor ihr, ihren Wagen wenden und zurück in Richtung Hörste fahren. Zeitgleich befuhr ein 20-Jähriger aus Versmold mit seinem Bulli die Versmolder Straße in Richtung Hörste. Er erkannte das Hindernis laut Polizei zu spät, überfuhr zunächst einige große und massive Äste und kollidierte anschließend mit dem wendenden Fahrzeug der 25-Jährigen.

Der Peugeot wurde durch den Aufprall zur Seite geschleudert und kam im angrenzenden Graben am Fahrbahnrand zum Stehen. Die 25-Jährige und ihr 27-jähriger Beifahrer aus Sassenberg wurden dabei schwer verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Der 20-jährige Fahrer des Bullis und sein 20-jähriger Beifahrer aus Halle erlitten leichtere Verletzungen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Versmolder Straße für etwa drei Stunden gesperrt.

Die Feuerwehr entfernte die Äste von der Fahrbahn. Warum diese auf die Fahrbahn gefallen sind, ist bislang noch nicht geklärt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ungefähr 18.000 Euro.

Startseite
ANZEIGE