1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Bange Fragen nach dem Dritten Weltkrieg

  8. >

Jugendoffizier der Bundeswehr spricht vor 100 Haller Gymnasiasten über aktuelle Sicherheitspolitik

Bange Fragen nach dem Dritten Weltkrieg

Halle

Die viel beschworene Zeitenwende, sie zeigt sich schon darin, dass es 100 Schüler der Jahrgangsstufen 9, 10 und 11 des Kreisgymnasiums Halle (KGH) sind, die sich diese freiwillige Veranstaltung am Nachmittag nicht entgehen lassen wollen. Das hat der Hauptmann, der da vorne in der Aula des KGH steht, so schon länger nicht mehr erlebt.

Von Stefan Küppers

Hauptmann Florian Grittner (31) ist eigentlich Panzersoldat in Augustdorf. Der studierte Staats- und Sozialwissenschaftler ist jetzt Jugend­offizier der Bundeswehr und hielt in Halle vor 100 Gymnasiasten einen Vortrag zur Sicherheitspolitik und zum Ukraine-Krieg Foto: Stefan Küppers

Der Mann in Uniform, Hauptmann Florian Grittner, ist eigentlich ausgebildeter Panzersoldat in Augustdorf, tritt hier jedoch als sogenannter Jugendoffizier der Bundeswehr auf. Grittner, der sich diese Aufgabe für OWL mit einem Kameraden teilt, fungiert als eine Art politisch-militärischer Aufklärer – und seine Dienste sind in diesen Wochen stark gefragt. Seit dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat sich Grittners Angaben zufolge die Zahl der Anfragen von Schulen aber auch politischen Organisationen und Stiftungen in OWL mehr als verdoppelt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE