1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Haller Bürgermeister setzt Linie durch: Das alte Möbelhaus Wolff kommt weg

  8. >

Stadtarchiv Halle

Bürgermeister setzt Linie durch: Das alte Möbelhaus Wolff kommt weg

Halle

Gleich in zwei Fachausschüssen ist die schwierige Lage des Haller Stadtarchivs diskutiert worden. Am Ende gibt es immer noch keine klare Zukunftsperspektive, jedoch eine klare Entscheidung gegen einen möglichen neuen Standort. Das ehemalige Möbelhaus Wolff an der Langen Straße, das heute im Stadtbesitz ist, soll nicht das neue Archiv  und  stattdessen  abgerissen werden.

  Dr. Katja Kosubek (links) als Leiterin des Stadtarchives, rechts Mitarbeiter Inga Hagenbäumer verdeutlichen im Kulturausschuss die schwierige Lage des Stadtarchivs. Foto: Küppers

Dr. Katja Kosubek, die seit fast einem Jahr Leiterin des Haller Stadtarchivs ist, skizzierte im Kulturausschuss am Dienstag die besondere Lage des Archivs. Archivmitarbeiterin Inga Hagenbäumer hat über etwa ein Jahr Bestandsaufnahmen im Archiv vorgenommen, auch um die weitere digitale Erfassung der eingelagerten Dokumente vorzunehmen. Bei der Systematik hat man sich an einem sogenannten Findbuch aus den 80er jahren orientiert und diese weiterentwickelt, "damit auch nachfolgende Generationen damit arbeiten können", wie Katja Kosubek hinzufügte. "Was wir hier heute tun, reicht weit über unsere eigene Lebenszeit hinaus", ergänzte die Historikerin.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE