1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Neue Haller Innenstadt-Buslinie steuert Supermärkte gezielt an

  8. >

Halle bekommt als erste Kommune im Kreis reine Bus-Innenstadtlinie

Bus steuert auch Supermärkte gezielt an

Halle

Eine reine Innenstadt-Buslinie, wie sie Halle demnächst einführen will, das gibt es bisher im Kreis Güterloh nicht. Nach vermuteten Bedürfnissen der Bürger werden zum Beispiel die örtlichen Supermärkte in einer engen Taktung für realtiv kleine Fahrpreise angefahren. So soll innerörtlich eine attraktive Alternative zum Auto geschaffen werden.

Von Stefan Küppers

Ein solcher Bus könnte auf der Innenstadtlinie fahren. Es könnten je nach Nachfrage aber auch kleinere Busse eingesetzt werden, die aber ebenfalls barrierefrei nutzbar wären. Foto: TWV

In dem Bemühen, in der Haller Innenstadt dauerhaft weniger Kfz-Verkehr zu erzeugen, könnte die ab Januar 2023 neu geplante Innenstadt-Buslinie tatsächlich eine attraktive Alternative für die Autofahrer darstellen, die ihr Fahrzeug nur für kurze Fahrten innerhalb der Stadt nutzen. Nach Bürgerworkshops im vergangenen Jahr hat die Stadt Halle gemeinsam mit dem Unternehmen Teutoburger Wald Verkehr (TWV), das bekanntlich mittlerweile alle Buslinien im Kreis Gütersloh bedient, erstmals eine reine Innenstadtlinie für Halle entwickelt, die sogenannte Haller-Herz-Linie. Etwas vergleichbares hat bisher keine andere Stadt im Kreisgebiet vorzuweisen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE