1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Der Sonnenkönig tanzt

  8. >

Konzert im Rahmen des Haller Kultursommers nimmt Bezug auf Hof in Versailles

Der Sonnenkönig tanzt

Halle

Die Reihe der besonderen Kulturhighlights in Halle geht weiter: Am Sonntag, 31. Juli um 18 Uhr findet das 7. Konzert des diesjährigen Haller Musiksommers in der St. Johanniskirche statt. Zu Gast ist das Ensemble Hamburger Ratsmusik mit Simone Eckert (Viola da gamba) und Anke Dennert (Cembalo).

Simone Eckert (Viola da gamba) und Anke Dennert (Cembalo) spielen in Halle. Foto: Privat

In ihrem Programm „Der König tanzt - Musik am Hof von Versailles“ widmen sie sich der Epoche des glanzvollen Königs Ludwig XIV. Ludwig erhält seinen Beinamen „Sonnenkönig“, nachdem er im „Ballet royal de la nuit“ (königliches Ballet der Nacht) selbst in der Rolle der aufgehenden Sonne tanzt, namentlich als Apollon. Seine große Leidenschaft für Musik und Tanz führte zu einem Erblühen der Kultur in Frankreich und in ganz Europa. Wer als Herrscher etwas auf sich hielt, leistete sich eine entsprechend große Hofkapelle.

Die Hamburger Ratsmusik blickt heute auf ein halbes Jahrtausend Musikgeschichte in Hamburg zurück, denn die Stadt beschäftigte erstmals im Jahr 1522 „Spielleute“. 1991 von Simone Eckert wieder erweckt knüpft das Ensemble an diese Tradition an und widmet sich nun seit mehr als 30 Jahren mit ungebrochenem Enthusiasmus der historisch informierten Aufführungspraxis auf originalen Instrumenten. Die Klanglichkeit ihrer seltenen, mehr als 300 Jahre alten Instrumente fasziniert und inspiriert Ratsmusiker-(innen) wie Publikum immer wieder aufs Neue. Zahlreiche CD-Aufnahmen und der zweifache Gewinn eines „Echo-Klassik“-Preises sind Beleg ihres internationalen Renommeés.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Nach dem Konzert gibt es Getränke auf dem Kirchplatz.

Startseite
ANZEIGE