1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Die erste Fahrt auf dem Haller Pumptrack

  8. >

Schnupperangebot im neuen Skate- und Bewegungspark – auch für Anfänger

Die erste Fahrt auf dem Haller Pumptrack

Halle

Die Vorfreude auf den neuen Skate- und Bewegungspark an der Masch ist groß. Um allen Skatern und Bikern die Wartezeit zu verkürzen, veranstalten der SC Halle und die Stadt Halle am 23. Juni einen Schnuppertag auf der Baustelle. Von 16 bis 19 Uhr kann dann der neue Pumptrack befahren werden und die Experten vom Planungsbüro „Betonlandschaften“ werden vor Ort über den Baufortschritt und die bevorstehende Eröffnung informieren.

Noch ist der neue Skate- und Bewegungspark eine Baustelle. Am 23. Juni ist die Nutzung ausnahmsweise schon einmal erlaubt.

„Wir wollen mit dem Schnuppertag die Wartezeit bis zur offiziellen Eröffnung etwas verkürzen und Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, unter Anleitung unserer Bike Coaches vorab exklusiv den Track zu fahren“, sagt Roy van Dijk von der Skate & BMX-Abteilung des SC Halle. Auch Anfänger ohne Dirtbike oder BMX können ein paar Runden mit den vereinseigenen Bikes drehen. „Natürlich haben wir auch Schutzausrüstung bzw. Helme für Neulinge. Wir bitten allerdings um Verständnis, dass dieses Angebot limitiert ist“, so van Dijk. Für alle gilt: Ohne Helm und Schutz darf niemand auf den Pumptrack.

Fachbereichsleiterin Regina Höppner von der Stadt stellt noch einmal deutlich heraus, dass die Nutzung des Pumptracks nur am Donnerstag zum Schnuppertag ausnahmsweise erlaubt ist. „Da der gesamte Skate- und Bewegungspark weiterhin eine eingezäunte Baustelle ist, bleibt die Nutzung bis zur offiziellen Eröffnung aus versicherungstechnischen,- und baurechtlichen Gründen ausdrücklich verboten. Mit dem Schnuppertag wollen wir der Ungeduld aber ein wenig Abhilfe schaffen.“ Auch der SC Halle appelliert an alle Sportler: „Habt noch ein wenig Geduld, die Eröffnung ist nah. Bitte setzt den Erfolg und die nahe Öffnung nicht zum Nachteil aller anderen aufs Spiel“, sagt etwa Pascal Holste.

Startseite
ANZEIGE