1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Die Saat für erfolgreiche Azubi-Zucht

  8. >

Die beiden höchsten IHK-Vertreter informieren sich bei Brockmeyer über nicht alltägliches Ausbildungskonzept

Die Saat für erfolgreiche Azubi-Zucht

Halle

Das besondere Ausbildungskonzept im Gartencenter Brockmeyer hat die Aufmerksamkeit der IHK erregt. Brockmeyer ist seit Jahren überdurchschnittlich erfolgreich bei der Gewinnung von Auszubildenden und berichtet warum.

Von Stefan Küppers

Diskutierten über Ausbildung im Gartencenter Brockmeyer: die Azubis Sina Anders, Yousuf Bakhtialy, Personalreferentin Katja Niewöhner, Wolf D. Meier-Scheuven, IHK-Präsident, Inhaber Henry Brockmeyer, Anna Dyck, Auszubildende, Katharina Wübbeke, Personalverantwortliche, und Petra Pigerl-Radtke, IHK-Hauptgeschäftsführerin (von links). Foto: Stefan Küppers

überden drohenden Facharbeitermangel wird seit Jahren diskutiert, doch erst mit den jüngsten Krisen scheint das Problem auch in der breiten Öffentlichkeit richtig bewusst zu werden. Eine Ursache für den spürbaren Mangel an Fachkräften ist, dass gemessen am Bedarf von Betrieben nicht genug ausgebildet wird beziehungsweise nicht ausgebildet werden kann, weil die Bewerber fehlen. Wenn nun der IHK-Präsident und die IHK-Hauptgeschäftsführerin sich zwei Stunden Zeit nehmen, um mit dem Gartencenter Brockmeyer einen Haller Betrieb zu besuchen, bei dem es in Sachen Ausbildung überdurchschnittlich gut läuft, dann darf das auch als ein bewusst gesetztes Signal verstanden an andere Betriebe verstanden werden, was man vielleicht selbst besser machen kann, um junge Leute für das eigene Unternehmen beziehungsweise einen Ausbildungsplatz zu gewinnen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE