1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Ein märchenhafter Abend lockt

  8. >

Opus Arte lädt zum opulenten Picknick-Konzert am 23. Juni ein

Ein märchenhafter Abend lockt

Halle(WB). Wenn die »Päpstin in ihrem einsamen Gewand« singt, während sich »Der Glöckner von Notre Dame« sehnsuchtsvoll nähert, dann ist große Oper angesagt. Oder heitere Operette, möglicherweise auch dramatisch-schwungvolles Musical.

Klaudia Genuit-Thiessen

»Diesmal wird es ganz verrückt«, sagt Reiner Beinghaus. Mit 20 Sängern setz ein buntes Kaleidoskop zusammen. Foto: Klaudia Genuit-Thiessen

Auf jeden Fall geht es »wie im Märchen« zu. »Es war einmal« singt der Opernchor Opus Arte am Samstag, 23. Juni. Im Schulzentrum Masch in Halle ist wieder opulentes Picknick-Konzert mit Opus Arte Opera angesagt. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr.

»Diesmal wird es ganz verrückt«, verspricht Reiner Beinghaus. Der Macher der beliebten Veranstaltung, die jetzt zum 12. Mal über die Bühne geht, setzt mit gut 20 Sängern ein buntes Kaleidoskop zusammen. Neue Geschichten werden auch mit Szenen aus bekannten Stücken erzählt. Und Musikrichtungen »verschmelzen zu einem wunderbaren neuen Klang. Märchen schreibt die Zeit«, ist Reiner Beinghaus überzeugt, dass möglicherweise erst einmal verwirrende Konstellationen im Laufe des Abends logisch werden und sich »somit zu einer neuen Wahrheit gestalten«.

Karten sind für 20 Euro in der Bürgerberatung zu bekommen

Als Solisten des Abends präsentieren sich dem Haller Publikum wieder Ralf Sczensny und Larissa Kern. Ihnen zur Seite stehen Angelika Meyer und Annette Barrelmeyer, Manuela Brenker-Scholz, Manuela Heinrich, Horst Dieter Schumacher und Reiner Beinghaus selbst, bekanntlich ein Countertenor. Zahlreiche Chor- und Ensembleszenen runden den Abend ab, der wieder mit Kostümen, beeindruckender Kulisse und Deko in Szene gesetzt wird. Vor diesem Bühnenbild – und im Schulzentrum mit Sicherheit vor Regen geschützt – können bis zu 400 Besucher tafeln.

Opus Arte ist übrigens offen für Nachwuchs. »Wir haben wieder einige neue Leute dabei. Wer auch einmal bei einer Chorprobe reinschnuppern möchte, kann sich einfach unter Telefon 05425/954141 melden oder über die Email-Adresse opus-arte@t-online.de«, sagt Reiner Beinghaus.

Karten für das Picknick-Konzert sind im Bürgerbüro der Stadt Halle erhältlich. Ein Ticket kostet 20 Euro.

Startseite