1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Großer Andrang im »Heimathafen 1183«

  8. >

Clemens Strothenke hat sein neues Café an der Gartenstraße in Halle eröffnet

Großer Andrang im »Heimathafen 1183«

Halle (WB/kh). Was für ein Andrang am vergangenen Samstag bei der Eröffnung des Café/Bistro »HeimatHafen 1183«. Die ganze Familie von Clemens Strothenke hat alle Hände voll zu tun, weil sich die Gäste im ehemaligen Sisis-Seligkeiten-Bistro drängen.

Clemens Strothenke freut sich über den großen Andrang in seinem neuen Café »Heimathafen 1183« Foto: Katrin Hentschel

»Dass so viele gekommen sind – damit habe ich nicht gerechnet«, zeigt sich der junge Ladeninhaber überwältigt. Alle Generationen sind vertreten, mehr als 200 Menschen besuchen die Eröffnung des Cafés »Heimathafen 1183« - benannt nach einem Strandkorb auf Sylt. Der Name stehe für einen Ort, wo man Freunde treffen, in Ruhe einen guten Kaffee trinken, etwas essen könne. »Heimat ist da, wo du deinen Anker wirfst. Jeder soll hier so sein dürfen, wie er will, das finden, was er sucht - ob Ruhe oder Geselligkeit«, sagt der gelernte Restaurantfachmann.

Angebot im Café wird wöchentlich gewechselt

Strothenkes Lebenspartnerin Jana Hense flitzt hin und her, er selbst richtet neue Appetithäppchen her und verteilt sie unter den Gästen. Und die sind sehr angetan. Von den neuen, frischen Farben, dem gemütlichen Sofa und der sonnigen Terrasse. »Hier fühlt man sich wie zuhause im eigenen Wohnzimmer«, sagt eine der Besucherinnen und genießt ihr Gläschen Sekt. Wraps und Torte begeistern als leckerer Gruß aus der Küche die Gäste. Mit herzhaften Gerichten wie Suppe, Quiche, Wraps, Panini und Salat aber auch mit Kaffeespezialitäten und leckeren Kuchen und Torten aus der »Sieben-Sachen-Tortenmanufaktur« aus Brockhagen heißt der 25-Jährige seine Gäste ab Dienstag, 19. Februar, willkommen.

Das Angebot wechselt er wöchentlich. Der Paderborner setzt einen hohen Qualitätsanspruch um: Alle Waren sind frisch und regional, das Gemüse liefert der Biohof Meyer zu Theenhausen. Sogar die Mitnahmebehälter sind dank eines Pfandsystems umweltfreundlich. Clemens Strothenke wird einigen Hallern bereits bekannt sein, zumindest jenen, die gerne das Hotel Hollmann besucht haben. Dort arbeitete er anderthalb Jahre als Restaurantleiter. In seinem eigenen Laden liegt der Fokus indes auf dem Tagesgeschäft. Die Öffnungszeiten sind montags bis samstags von 11.30 bis 17 Uhr.

Startseite
ANZEIGE