1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Holzschnitzer bestohlen

  8. >

Beim Christkindl-Markt Hörste griff sich Unbekannter Motorsäge

Holzschnitzer bestohlen

Halle (WB/kg). Für viele Besucher des Christkindl-Marktes in Hörste waren die Holz-Schnitzarbeiten von Lucas Mathmann der absolute Hingucker. Nicht nur geguckt, sondern sogar hingelangt hat ein Unbekannter Dieb: Nur Minuten vor einer eigentlich geplanten Live-Vorführung hat er die Stihl-Motorsäge des Holzkünstlers gestohlen.

Da war der Tag schon gelaufen: Ein Unbekannter hat die Motorsäge von Lucas Mathmann gestohlen. Foto: Krammenschneider

Der 28-jährige gelernte Technische Zeichner aus Herzebrock-Clarholz arbeitet mit einer Stihl-Säge, ein Modell MS 231, Figuren von Tieren, Menschen und auch abstrakte künstlerische Darstellungen aus Holzklötzen heraus. Anschließend bearbeitet er die groben Strukturen mit Werkzeugen wie Stichbeitel, Dremel und Grabschleifer.“ „Das ist für mich ein Ausgleich zum Büro-Alltag“, sagt der junge Mann, der die Kunst als Hobby und Nebenerwerb versteht.

Seine Säge war nicht mehr ganz neu. Doch einen Wert von einigen hundert Euro habe sie noch gehabt, meint er. In Hörste hatte er Sonntagmorgen seinen Stand an der Alten Dorfstraße aufgebaut. „Ich wollte eine Live-Vorführungen vor den Augen der Besucher machen und hatte die Säge am Vormittag hinter den Figuren im Arbeitsbereich abgestellt, um noch ein kurzes Kundengespräch zu führen. Als ich sie dann einsetzen wollte, war sie weg. Der Tag war für mich wirklich gelaufen.“

Lucas Mathmann hat Anzeige bei der Polizei gestellt und hegt seitdem noch eine kleine Hoffnung, dass die Motorsäge wieder auftaucht. „Das wäre das schönste Weihnachtsgeschenk. Denn Ersatz könnte ich mir von dem Erlös des Tages auf dem Christkindl-Markt in Hörste nicht kaufen“.

Startseite