1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. »Jac« siegt auf dem Laufsteg

  8. >

Abiturientin (18) aus Bielefeld gewinnt Modelwettbewerb der Messe »my way«

»Jac« siegt auf dem Laufsteg

Halle (WB). »Das hat sie sich verdient«, sagt Janina Hoffert. »Sie ist so schön«, findet  Nicola Michels. Die Freundinnen sind sich einig, ihre »Jac« Jacqueline Engelmann (18) hat völlig zurecht den Modelwettbewerb der Lifestyle- und Genussmesse »my way« gewonnen.

Ludmilla Ostermann

Strahlt über das ganze Gesicht: Die Abiturientin Jacqueline Engelmann hat beim Modelwettbewerb der Messe »my way« gesiegt. Die Bielefelderin hat sich am Finaltag gegen neun weitere hübsche Kandidatinnen durchsetzen können. Foto: Oliver Schwabe

»Jac« hat eine große Fangemeinde. Freunde und Familie applaudieren bei jeder Drehung, jedem Lächeln  der  Bielefelderin. Sogar ein Plakat haben sie gemalt. Beim  Walk auf dem Laufsteg recken sie es in die Höhe. Die  18-jährige Abiturientin der  Gesamtschule Quelle  ist sichtlich gerührt. 2014  habe  sie noch als Besucherin den Modelwettbewerb verfolgt. »Mit dem Sieg habe ich gar nicht gerechnet«, sagt sie  überwältigt.

Nicht zuletzt die Stimmen aus  dem Publikum geben in diesem Jahr den Ausschlag. Zahlreiche Besucher der »my way« stehen am Sonntagnachmittag vor der  großen   Bühne im Gerry-Weber-Event-Center, um das Finale zu sehen. Die Aufregung bei den Kandidatinnen, die nach zwei vorangegangenen Ausscheidungen noch verblieben sind, ist groß. Und das nicht nur aufgrund der Zuschauermenge: Peyman Amin, bekannt als Juror aus der TV-Sendung »Germany’s next Topmodel«, sitzt am Ende des Laufstegs und bewertet die zehn verbliebenen Kandidatinnen, die Stücke der Kitzbüheler Modedesignerin Sabine Sommeregger präsentieren, mit seinem Profiblick.

Erste Modeltermine stehen

Jacqueline Engelmann kann sich als Siegerin auf ein Shooting für den neuen  Katalog von Sabine Sommeregger freuen und wird die Kampagne der »my way« 2016 zieren. Außerdem ist sie bereits  für einen ersten Modeltermin vorgesehen: »Im November wollen wir  Jacqueline zu einer Designershow mitnehmen«, sagt Claudia Nagel von Fashion Events Claudia Nagel. Die Agenturchefin und Moderatorin hatte die Teilnehmerinnen  im Vorfeld fit für ihren Auftritt  gemacht. Nun nimmt sie die Siegerin in ihrer Agentur unter Vertrag.

Über den zweiten Platz bei dem Wettbewerb, bei dem sich Dutzende  Mädchen aus ganz OWL beworben haben, kann sich Stina Poggengerd (18) aus Gütersloh freuen. Sie erhält unter anderem  einen Einkaufsgutschein  im Wert von  200 Euro für den Friseur- und Kosmetiksalon Wieghorst in Bielefeld. Platz drei und damit ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro für die Mode  von Sabine Sommeregger geht an Eddy Njeri Nyaga (21) aus Halle. Die Plätze vier bis sieben  durften sich über Konzertkarten für die Gerry Weber Open im  nächsten Jahr freuen, die  Plätze  acht bis zehn über Eintrittskarten für die Gerry Weber World.

Für Thomas Welzel von TW Messekonzept, der die Messe »my way« veranstaltet hat, war das Wochenende ein  Erfolg. »So langsam ist die ›my way‹ auf den Weg gebracht. Wir fangen an, uns zu etablieren«, zieht er ein Resümee nach der vierten Auflage der Lifestyle- und Genussmesse. Auf 5000 Quadratmetern präsentierten die mehr als 120  Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen: »Unsere Aussteller sind über sich hinausgewachsen. Wir hatten tolle Messestände.« Mehr als 9000 Besucher kamen  in diesem Jahr nach Halle.  »Wer  uns nicht besucht hat, hat einen richtig tollen Tag verpasst«, ist  Welzel überzeugt.

Startseite
ANZEIGE