1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Gesamtschule Halle weitet Oberstufen-Kooperation aus

  8. >

Gesamtschule Halle punktet: Jetzt sechs statt bisher drei gemeinsame Leistungskurse mit dem KGH

Kooperation in der Oberstufe wird vertieft

Halle

Vor einem für die Zukunft der Schule an der Masch entscheidenden Jahr hat sich das erneuerte Schulleitungsteam präsentiert und punktet mit einem verbesserten Angebot in der Oberstufe. Die Kooperation mit dem Kreisgymnasium Halle wird nach nur einem Jahr von drei auf sechs Leistungskurse ausgeweitet. Auch sonst hat die Schule Bemerkenswertes zu berichten. Mit Kommentar.

 Von Stefan Küppers

von links Katrin Laubenstein (Abteilungsleiterin Jahrgangsstufen 5 bis 7), Silke Rache (Didaktische Leiterin). Lea Witteborg (neue stellvertretende Schulleiterin), Raphael Sellerberg (Abteilungsleiter Jahrgänge 8 bis 10), Schulleiterin Almuth Burkhardt-Bader und Oberstufen-Abteilungsleiter Urban Heger. Foto: Stefan Küppers

Die Haller Gesamtschule und das Kreisgymnasium weiten zum neuen Schuljahr ihre Kooperation bei gemeinsamen Leistungskursen in der Oberstufe aus, die Schwerpunktkurse auf dem Weg zum Abitur sind. Statt bislang drei wird es im neuen 12. Jahrgang nunmehr sechs Leistungskurse geben, die sowohl Schüler der Gesamtschule als auch des Kreisgymnasiums gemeinsam besuchen. Die Haller Gesamtschule kann damit 59 eigenen Oberstufenschülern insgesamt ein Angebot von neun verschiedenen Leistungskursen unterbreiten, was von der Schul- und Abteilungsleitung als attraktiv eingeschätzt wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE