1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Mehrfach überschlagen

  8. >

Mann aus Werther verliert auf der A33 Kontrolle über sein Fahrzeug

Mehrfach überschlagen

Halle (WB/anb). Ein 64 Jahre alter Mann aus Werther hat sich mit seinem Auto am Montagmorgen mehrfach auf der A33 überschlagen. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Symbolfoto. Foto: dpa

Gegen 9.30 Uhr war er auf der A33 in Fahrtrichtung Osnabrück unterwegs, als er kurz vor der Ausfahrt Borgholzhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach Auskunft der Polizei und der Feuerwehr Halle nach rechts an die Leitplanke prallte. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und blieb schließlich auf der linken Fahrspur liegen. Der Fahrer war nicht eingeklemmt im Fahrzeug. Er zog sich indes so schwere Verletzungen zu, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei geht beim Sachschaden des Fahrzeugs von einem Totalschaden aus.

Der Löschzug Halle war zunächst nur zur Sicherung des Rettungsdienstes alarmiert worden. „Es stellte sich aber heraus, dass auch Betriebsstoffe abgebunden werden mussten, so dass wir sofort ein weiteres Fahrzeug angefordert haben“, sagte der stellvertretende Löschzugführer Jörg Heitmann. Die Lage des Autos auf der Überholspur machte die Arbeiten der zwölf Einsatzkräfte schwierig. Der Einsatz dauerte zwei Stunden. Es bildete sich ein erheblicher Stau.

Startseite