1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. 3. Haller Musiksommer der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde

  8. >

3. Musiksommer der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde

Musikalische Reise durch Jahrhunderte

Halle

Was als kleine Idee während des ersten Corona-Sommers im Jahr 2020 begann, hat sich zu einer großen ökumenischen Veranstaltungsreihe entwickelt, die ihre Gäste mit auf eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte nehmen möchte. Die inzwischen dritte Ausgabe des Haller Musiksommers, organisiert von der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, wartet in diesem Jahr zweifelsohne mit einem ganz besonderen Programm auf.

Von Malte Krammenschneider

Friedemann Engelbert (links) und Markus Stein laden zum 3. Haller Musiksommer ein, bei dem den Gästen ein vielfältiges Programm in den Kirchen geboten wird. Foto: Malte Krammenschneider

Die Verantwortlichen freut es besonders, dass im Gegensatz zu den ersten beiden Ausgaben des Events nun keinerlei Zugangs-Beschränkungen mehr nötig sind. „Bei uns passen etwa 280 Leute in die Herz-Jesu Kirche. In die Johanniskirche 400.“, sagt Markus Stein, der hinüber zu seinem evangelischen Pendant, Kantor Friedemann Engelbert, blickt. Dieser bestätigt nickend und erzählt, dass 2020 und 2021 aufgrund der Abstandsregelungen nur etwa 50 bis 70 Zuhörer(innen) in den Kirchen Platz nehmen durften. Umso schöner sei es nun, die Kirchen endlich „voll machen“ zu können, damit möglichst viele Menschen in den Genuss der Livemusik kommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE