1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Halle
  6. >
  7. Qualifizierter Quereinstieg

  8. >

Lea Panagopoulos-Boje heuert am Berufskolleg Halle an

Qualifizierter Quereinstieg

Halle (WB). Seiner neuen Stellvertreterin Lea Panagopoulos-Boje hat Schulleiter Hampel Dietmar Hampel vom Berufskolleg Halle gleich ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. »Sie hat im Eignungsfeststellungsverfahren das bestmögliche Ergebnis abgeliefert.«

Burkhard Hoeltzenbein

Schulleiter Dietmar Hampel (von links) und Wolfgang Pägel von der Bezirksregierung Detmold begrüßen Lea Panagopoulos-Boje als stellvertretende Schulleiterin. Foto: Burkhard Hoeltzenbein

Die 1971 in Berlin-Charlottenburg geborene Berufsschullehrerin mit den Fächern Wirtschaft und Informatik schließt mit ihrem Einstieg in Halle die Lücke, die ihr Vorgänger Ulf Kleine-Piening vor einem halben Jahr mit seinem Wechsel als Oberstudiendirektor und Leiter an das Friedrich-List-Berufskolleg in Herford hinterlassen hat.

Ihr Abitur legte sie an der deutschen Schule in Athen ab

Genau von dieser Herforder Schule kommt nun Lea Panagopoulos-Boje. Die Frau mit griechischen Wurzeln hat eine interessante berufliche Vita mit viel Praxisbezug vorzuweisen. Ihr Abitur legte sie an der deutschen Schule in Athen ab und absolvierte in der griechischen Hauptstadt eine Ausbildung zur Industriekauffrau in der Niederlassung der deutschen Firma Klöckner Humboldt Deutz.

Zurück in Deutschland stand Lea Panagopoulos-Boje, die im Bielefelder Westen lebt, vor einer Grundsatzentscheidung. »Den Lehrerberuf konnte ich mir schon damals vorstellen, habe mich dann aber für ein BWL-Studium entschieden.«

Mit dem Abschluss der Uni Osnabrück in der Tasche heuerte sie zunächst bei der Sievert Baustoffgruppe in Osnabrück an, wechselte dann zur Gildemeister AG, war dort im Marketing und Vertriebscontrolling direkt für den langjährigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Rüdiger Kapitza tätig.

Ihre alte Leidenschaft hat sie nicht vergessen

Ihre alte Leidenschaft hat die qualifizierte Quereinsteigerin in der Wirtschaft nicht vergessen. Seit Juli 2017 ist Lea Panagopoulos-Boje im Schuldienst tätig. Am List-Berufskolleg war sie zuletzt für die Lehrereinsatzplanung zuständig. Ihre Managementqualitäten sind auch am Berufskolleg Halle mit seinen 1500 Schülern und 117 Lehrkräften höchst willkommen.

»Ich freue mich auf diese facettenreiche und innovative Schule«, sagte Lea Panagopoulos-Boje zur Begrüßung. Die Herausforderungen der Digitalisierung der »Schule 4.0«, die Gesundheitsförderung und die Werteerziehung stellte sie heraus. »Mehr denn je benötigen unsere Schülerinnen und Schüler feste Werte, an denen sie sich orientieren können, die ihnen Halt geben.«

Dass die Wirtschaftsexpertin aus ihrem ersten Berufsleben ein gutes Standing mitbringt, beweist sie in ihrer Eröffnungsrede. Die hält sie frei, ohne ihren Spickzettel auch nur einmal zu bemühen.

Startseite